Gamescom 2019: Der Start der Messe

Mit der „Gamecom Opening Night“ wurde die Gamescom 2019 offiziell eröffnet. Das knapp zweistündige Event brachte jede Menge neuer Trailer und News.

Die Gamescom 2019 wurde eröffnet.
Foto: Bandai Namco Entertainment

Speed in Palm City

„Need for Speed Heat“ ist der neueste Teil der Racing-Serie. Im Rahmen der „Gamescom Opening Night“ konnten interessierte Spieler erstmals einen Blick auf das neue Racing-Game werfen. Ähnlich wie in früheren Titeln wie „Need for Speed Most Wanted“ müssen Sie sich Verfolgungsjagden mit der Polizei liefern. Palm City bietet einen spektakulären Hintergrund für Hochgeschwindigkeitsrennen.

Ein neuer Horror

„Little Nightmares“ erschien erstmals im April 2017 und war ein ganz besonderes Horror-Game. Als winzige Kreatur in einer – für Sie – riesigen Welt mussten Sie vor allen Gefahren fliehen. Das „süße Horrorspiel“ findet nun seinen Nachfolger, in dem Ihre Spielfigur lernt, sich gegen Feinde zu wehren.

Feuer in den Tunneln

„Metro Exodus: The Two Colonels“ ist ein DLC (downloadable COntent = Zusatzinhalt) für den neuesten Teil der „Metro“-Reihe, der ab sofort spielbar ist. Mit einem Flammenwerfer ausgestattet, „reinigen“ Sie die Tunnel unter der Stadt Novosibirsk, die von einem merkwürdigen Schleim befallen wurden, der die letzten Überlebenden bedroht.

Eine neue Zivilisation

Mit „Humankind“ erscheint ein neues Spiel von Amplitude Studios, einem Entwicklerstudio aus Paris, das vor allem mit seinen Strategie-Games punkten kann. „Humankind“ erinnert stark an die „Civilization“-Reihe: Sie bauen auf einer in Spielfelder aufgeteilten Weltkarte eine eigene Zivilisation auf und versuchen Ihre Widersacher zu unterwerfen.

Play / Games