21.02.2019 von: Saturn Tech News Redaktion

Galaxy Watch Active vorgestellt

Neben den neuen Smartphones gab es beim Unpacked-Event von Samsung auch neue Wearables zu bestaunen. Mit der „Galaxy Watch Active“ kommt eine neue Smartwatch von Samsung.

Die neue Smartwatch von Samsung: „Galaxy Watch Active“.
Foto: Samsung

Schlankes Design

Schon auf den ersten Blick unterscheidet sich die neue Samsung-Smartwatch deutlich von ihren Vorgängern. Die „Galaxy Watch Active“ wirkt und trägt sich besonders leicht. Das schlanke Design setzt sich auch beim Bedienen der Smartwatch fort: Minimalistisch und geradlinig scheinen die Stichworte für diese Sport-Smartwatch zu sein. Die Lünette fällt als Design- und Bedienelement komplett weg, die Steuerung erfolgt nun exklusiv über den Bildschirm des Geräts. Der äußerst präzise Touchscreen, der dank Corning „Gorilla Glass 3“ vor Kratzern und Schäden geschützt ist, macht die Bedienung des Geräts einfach.

Die Features der Uhr

Wie der Name bereits vermuten lässt, ist die „Galaxy Watch Active“ für Fitness- und Gesundheitszwecke ausgelegt, kann aber natürlich auch als normale Smartwatch genutzt werden. Das Gadget kann unter anderem Ihren Blutdruck messen und aufzeichnen oder Ihr Stresslevel überwachen. Dauerhaft hoher Stress schlägt uns nicht nur auf die Psyche, sondern greift auch den Körper an. Die Uhr lässt sich auch als Fitnesstracker einsetzen. Das Gadget kennt bis zu 39 verschiedene Sportarten und erkennt automatisch, was Sie gerade machen.

Die neue Samsung Smartwatch.
Foto: Samsung

Ein offenes System

Die Uhr kann sich auf Wunsch auch mit anderen Geräten – egal, ob Android oder iOS – verbinden und so noch „smarter“ werden. Dank „Bixby“ lässt sich die Uhr auch über Sprachbefehle steuern, wodurch Sie Anrufe oder Nachrichten beantworten können, ohne Ihr Handy angreifen zu müssen.

News