18.01.2017 von: Marcus

Logitech G633 – Das Allrounder Gaming Headset

Ich habe mir mal das neue Gaming Headset Artemis Spectrum von Logitech angeschaut und natürlich auch gleich auf Herz und Nieren getestet.

Logitech G633 Headset
Foto: Logitech

Vorweg ist zu sagen: Ich habe das Vorgänger Model Logitech G35 schon Jahre lang in Benutzung und ich war von diesem Headset schon begeistert, aber das G633 ist der Hammer.

Nun aber zu der wichtigsten Frage überhaupt für eine Neuanschaffung eines Headsets für Gamer. Ihr kennt sie sicher, oder?

Wie ist der Tragekomfort?

Es ist vollkommen egal, ob das Headset super bewertet wird oder die geilsten Features hat, wenn es am Kopf schon nach 15 Minuten unangenehm ist und schmerzt. Das G633 sitzt aber zum Glück fast genauso gut am Kopf wie sein Vorgänger. Es ist sehr angenehm zu tragen und die Ohrmuscheln wurden gegenüber dem Vorgänger wirklich verbessert. Beim alten Modell sind sie aus Kunstleder, was dazu führt, dass man im Sommer heiße Ohren bekommt. Das Artemis-Headset hingegen hat eine atmungsaktive, weiche Stoffmuschel.

Die Logitech Gaming Software habe ich schon installiert, also kann ich gleich anstecken und loslegen.

Die Software regelt alles, z.B. in welcher Farbe das Headset leuchten soll, die G-Tasten kann man zuordnen und den Equalizer einstellen.

Etwas rumgespielt in der Software und endlich bin ich soweit, dass ich mir mal den Klang anhöre. Also was macht man? Genau, ein Spiel starten, in meinem Fall ist es World of Warcraft.

Ich weiß, das ist jetzt nicht gerade ein Spiel, wo man ein 7.1 Headset perfekt testen kann, aber es ist nun mal mein Lieblingsspiel. Und was soll ich zum Klang sagen, es ist einfach nur geil! Ich will das Headset auf die Probe stellen und hör mir ein paar DTS und Dolby Testvideos an. Wahnsinnsklang!

Zwei Audioanschlüsse

Was beim G633 wirklich super ist, sind die 2 Audioanschlüsse: Einmal USB für PC, Xbox One und PS4 und ein 3,5mm Klinkenanschluss für Mobiltelefone und andere Audiogeräte.

Man kann zwei Audiogeräte gleichzeitig verbinden, was wirklich sehr praktisch ist. Über USB z.B. den PC verbinden und über Klinke das Handy.

Auf meiner PS4 habe ich es gleich ausprobiert, einfach umstellen auf das G633 und los geht’s.

Oder ich kann es als reines Headset fürs Handy unterwegs verwenden, dank dem mitgelieferten Kabel mit einem Mikrofon direkt am Kabel.

Mein Fazit

Geiles, multifunktionales TEIL!

Ein Muss für jeden PCler und Konsolero.

Blog