3 gesunde Rezepte für den Frühling

Draußen liegt der Frühling in der Luft – und mit frischen Zutaten auch drinnen auf dem Teller. Wir haben drei gesunde Rezepte mit Spargel, Kohlrabi und Süßkartoffel.

Kochen
Foto: Prostock-Studio/iStock

Huhn-Spargel-Salat

Zutaten:

  • 4 Hühnerbrustfilets
  • Salat
    10 Radieschen
  • 15 Kirschtomaten
  • ½ Gurke
  • 1 Karotte
  • 1 Bund grüner Spargel
  • ½ Bund Frühlingszwiebel
  • 5 El Olivenöl
  • Senf
  • Etwas Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
Huhn-Spargel-Salat
Foto: kiovart/iStock

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten waschen. Die Tomaten und Radieschen vierteln, Gurke und Karotte in feine Stifte schneiden. Die Frühlingszwiebel schälen und klein schneiden. Den Salat in mundgerechte Stücke schneiden. Alles in eine Salatschüssel geben.
  2. Die Spargelstangen in je drei bis vier Stücke schneiden.
  3. Die Hühnerbrustfilets mit etwas Öl in einer Pfanne beidseitig anbraten.
  4. Die Spargelstücke ebenfalls leicht anrösten.
  5. Das Olivenöl mit etwas Zitronensaft und Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit etwas Wasser vermengen. Den Salat damit gut marinieren.  
  6. Die Filets in Streifen schneiden und zusammen mit dem Spargel auf den Salat geben. Noch warm servieren.
Kohlrabi-Erdäpfel-Auflauf
Foto: Mariha-kitchen/iStock

Erdäpfel-Kohlrabi-Auflauf

Zutaten:

  • 300 g Kohlrabi
  • 300 g Erdäpfel
  • 1 Ei
  • 150 ml Milch
  • 30 g Schinken
  • Etwas Käse
  • 1 TL Butter
  • Salz, Pfeffer, Muskat

 

Zubereitung:

  1. Kohlrabi schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Erdäpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Beides in etwas gesalzenem Wasser vorkochen, dann abgießen und gut abtropfen lassen.
  2. Ei und Milch gut verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. Schinken in ca. 3 cm große Stücke schneiden.
  4. Kohlrabi, Kartoffeln und Schinken fächerförmig in eine mit Butter eingefettete Auflaufform schichten, Eiermilch darüber gießen.
  5. Im heißen Ofen bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) auf der mittleren Schiene 15 Minuten backen.
  6. Den Käse reiben und darüber streuen. Weitere zehn bis 15 Minuten backen.

Süßkartoffel-Karotten-Suppe
Foto: AnnaPustynnikova/iStock

Süßkartoffel-Karotten-Suppe

Zutaten:

  • 1,2 l Gemüsefond
  • 300 g Karotten
  • 500 g Süßkartoffeln
  • 100 g Zwiebeln
  • 50 ml Orangensaft
  • 2 El Crème fraîche
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Tl Apfelessig
  • Salz, Pfeffer, Currypulver

 

Zubereitung:

  1. Fond in einem Topf erhitzen.
  2. Karotten und Süßkartoffeln schälen, grob in Würfel schneiden und in einem weiteren Topf mit etwas Olivenöl zehn Minuten rundum braten. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Zugeben und glasig dünsten.
  3. 3 TL Currypulver zugeben und kurz anrösten. Mit dem Orangensaft ablöschen und dem heißen Fond auffüllen.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und 15 Minuten zugedeckt garen.
  5. Crème fraîche hinzufügen und mit einem Stabmixer oder im Mixer fein pürieren.
  6. Mit Essig, Salz, Pfeffer abschmecken und servieren.

Unser Tipp: Wenn frische Kräuter verfügbar sind, die Suppe mit diesen garnieren.

Hacks / Hardware