Frühjahrsputz mit Volldampf: Saubermachen ohne Putzmittel

Mit Dampf lassen sich Schmutz, Pollen, Allergene und Staub gründlich entfernen. Wir haben Tipps für die richtigen Tools für Böden, Fenster, Oberflächen und den Außenbereich.

Der elektrische Wischmopp „FC 3 Cordless“ von Kärcher.
Foto: Kärcher

Putzen mit Dampf

Der Frühling ist die Zeit des frischen Grün, aber auch der Pollen und der gründlichen Putz-Touren im Haushalt. Böden, Flächen, Fenster und der Außenbereich: Mit Frischwasser- und Dampfreinigern lassen sich Räume und Gegenstände einfach und schnell reinigen. Gerade für Allergiker ist das ideal, denn so werden Pollen, Staub und andere Allergene ohne Chemie entfernt.

Der Dampfreiniger „SC 2 Easy Fix Premium“ von Kärcher.
Foto: Kärcher

Sauberer Boden

Staubsauger mit HEPA-Filter sind ideal, um auch kleinste Partikel von Boden, Couch & Co. zu entfernen. Wer den Dampfreiniger „SC 2 Easy Fix Premium“ von Kärcher benutzt, gleitet mit Mikrofaser-Bodentüchern über Holz-, Vinyl- und Fliesenböden. Für empfindlichere Böden, die den heißen Wasserdampf nicht vertragen, gibt es den akkubetriebenen Wischmopp „FC 3 Cordless“ vom gleichen Hersteller. Mit zwei rotierenden Mikrofaserwalzen sowie einem Frisch- und einem Schmutzwassertank sorgt er dafür, dass nur sauberes Wasser zum Wischen verwendet wird. So wird’s auch ohne Dampf blitzblank.

Hygienisch rein

Gerade in Küche und Bad ist es wichtig, Keime und Bakterien zu entfernen. Mit handlichen Dampfreinigern wie z. B. dem „SteaMitt FSH 10 SM“ von Black & Decker gelingt das ganz einfach mit einem Wisch. Mit dem „SteaMitt“-Handschuh können Flächen gewischt werden, die verschiedenen Aufsätze und Bürsten eignen sich, um Ecken und Kanten sauber zu dampfen, um Fenster zu putzen oder um den Grillrost zu reinigen.

Der Hochdruckreiniger „AdvancedAquatak 150“ von Bosch.
Foto: Bosch

Sauberkeit Outdoor

Auch die Terrassen- oder Balkonmöbel, der Griller und andere Bereiche in der Zufahrt und dem Garten sollten vom Winter- und Herbstschmutz befreit werden. Ein Hochdruckreiniger sorgt schnell für Sauberkeit, z. B. der „AdvancedAquatak 150“ von Bosch. Das Wasser reinigt mit einem Druck von 150 Bar, das Reinigungsgerät ist aber gleichzeitig kompakt und leicht. Zur Standardausstattung gehören zwei Lanzen und drei Düsen.

Gadgets / Indoor