Nie wieder Knoten im Kopfhörerkabel

Eine ausgediente Plastikkarte, einen Locher und ein scharfes Messer – das ist alles, was man braucht, um nie wieder lästige Knoten im Kopfhörerkabel zu haben.

Nie wieder Knoten im Kopfhörerkabel
Foto: Content Creation GmbH

Wer kennt es nicht: So sorgfältig kann man die Kopfhörerkabel gar nicht verstauen, dass sie beim nächsten Gebrauch nicht total verheddert und verknotet wieder zum Vorschein kommen. Die gute Nachricht: Aus einer alten Plastik-Karte wird mit wenigen Handgriffen die perfekte Aufbewahrungshilfe für die Kabel von Apple iPhone & Co.

Und so funktioniert’s:

1. Mit einem Büro-Locher in die beiden kurzen Seiten der Scheckkarte jeweils ein Loch stanzen.

2. Mit einem scharfen Küchenmesser vorsichtig zur Mitte des Lochs hin einschneiden.

3. Nun das Kopfhörerkabel mit dem Stecker durch den Schnitt in Richtung des zweiten Lochs schieben und festhalten.

4. Mit der anderen Hand das Kabel fest um die Karte wickeln.

5. Am Schluss die beiden Kopfhörer durch das andere Loch schieben.

Nun kann man die Kopfhörer problemlos aufbewahren, ohne sich über lästige Knoten zu ärgern.

Der ultimative Hack gegen Knoten im Kopfhörerkabel
Foto: Content Creation GmbH
Hacks / Hardware