21.12.2017 von: Saturn Tech News Redaktion

„Fitbit Ionic“ – Das kann die Fitness-Smartwatch

„Fitbit Ionic“ ist eine innovative und sportlich ausgerichtete Gesundheits- und Fitness-Smartwatch. Individuelle Echtzeit-Coachings, eine Fülle an Fitnessfeatures und ein umfangreicher herstellereigener App-Store begeistern.

„Fitbit Ionic“ – Das kann  die Fitness-Smartwatch
Foto: Content Creation GmbH
Close-up: Fitbit Ionic
Foto: Content Creation GmbH

„Fitbit Ionic“ begleitet bei Bewegung und Sport, bei Regeneration und Schlaf. Auf diese Weise unterstützt diese Smartwatch optimal beim Erreichen der persönlichen Ziele:

Zentral: PurePulse-Herzfrequenz

Der integrierte Sensor misst direkt am Handgelenk die Herzfrequenz in Bewegung, Ruhe und Schlaf und zeichnet sie auf. Das ist wichtig, weil das Herz im Zentrum von Gesundheit und zielführenden Trainings steht:

  • Die Ruheherzfrequenz ist ein hervorragender Indikator für die kardiovaskuläre Gesundheit (Herz-Kreislauf-System) und dafür, ob die Trainings erfolgreich sind. Mit der Zeit sinkt die Ruheherzfrequenz bei Menschen, die erfolgreich sportlich tätig sind.
  • Sportler können die unterschiedlichen Herzfrequenzzonen für beste Trainingsperformance nutzen: Steht Fettverbrennung, Cardio-Training oder ein Training maximaler Intensität an? Die Smartwatch informiert in Echtzeit, ob man in Hinblick auf sein Ziel gerade gut unterwegs ist oder etwas auf die Bremse steigen beziehungsweise aufs „Gaspedal“ drücken sollte.
  • Fitness-Bewusste behalten über den persönlichen Cardio-Fitness-Index den Überblick über ihre persönliche Entwicklung. Individuelle Vorschläge für das Steigern des Fitnessniveaus helfen, gezielt besser zu werden. 
  • Wer abnehmen möchte, erhält einen besseren Einblick in die persönliche Kalorienbilanz, da auch Ausdaueraktivitäten, die keine Schritte verursachen, gemessen werden.
  • Wer Stress reduzieren möchte, dem verhelfen geführte, herzfrequenzbasierte Atemübungen zu mehr Ruhe.

Automatisch: Aktivitätserkennung & Aktivitätstracking

Die smarte Uhr erkennt unterschiedliche Aktivitäten wie Laufen, Radfahren und mehr. Sie zeichnet diese auf und speichert sie in der Fitbit-App. Zudem werden die Aktivitäten des gesamten Tages (Anzahl der Schritte, Herzfrequenz, Strecke, Kalorien, Etagen, Aktiv-Minuten und Zeit im Stillstand) protokolliert.

Automatische Schlaferkennung

„Fitbit Ionic“ erkennt, wie viel Zeit man in leichtem Schlaf, im Tiefschlaf und in REM-Phasen verbracht hat. Sie liefert individuelle Erkenntnisse zum Verbessern der persönlichen Schlafqualität.

Persönliche Trainingseinheiten

Personal Coaching, individuelle Trainings und Echtzeit-Anleitungen können direkt am Handgelenk und via On-Screen-Führung genutzt werden. Trainings werden protokolliert, Echtzeitdaten können am Display angesehen und im Nachhinein analysiert werden.

Tempo und Strecke

Über das integrierte GPS hat man jederzeit Tempo und Strecke im Blick. Auch Höhenmeter und Split-Zeiten werden aufgezeichnet.

Fitbit-App

Die Fitbit-App kann sich mit der „Fitbit Ionic“ verbinden und unterstützt Aktivitäten, Trainings, Zielerreichung und Erkenntnisgewinn. 

Das kann „Fitbit Ionic“ noch

  • Schwimmfest
    Auch Schwimmtrainings werden von der „Fitbit Ionic“ ideal begleitet: Sie ist wasserfest und erfasst Trainingsdauer, Kalorienverbrauch und geschwommene Bahnen.
  • Touchscreen & starkes Design
    Der robuste Touchscreen-LCD-Display besteht aus Corning-Gorilla-Glas 3 und verfügt über eine Helligkeit von 1000 Nit. Das extrem leichte Uhrengehäuse besteht aus Aluminium der 6000er-Serie (Magnesium-Siliziumlegierungen).  
  • Musik speichern und wiedergeben
    Alle, die gerne mit Musik trainieren oder im Alltag ihre Lieblingssongs (bis zu 300) mit dabei haben, kommen mit der „Fitbit Ionic“ voll auf ihre Kosten (über Bluetooth-fähige Kopfhörer)
  • Ausdauernder Akku
    Eine Akkulaufzeit von bis zu vier Tagen (bei GPS-Verwendung: 10 Stunden) lässt auch mehrtätige Touren ohne Ladestress zu.
  • Zahlungen
    Die Smartwatch unterstützt kontaktloses Bezahlen über NFC.
  • Anrufe und Mitteilungen
    Alle Mitteilungen und Telefonate von gekoppelten Handys werden von der „Fitbit Ionic“ durchgestellt.
  • Kabellose Synchronisation
    Mit mehr als 200 Android-, Windows- und iOS-Devices synchronisiert sich die Smartwatch automatisch und ohne Kabel.
Gadgets / Outdoor