21.01.2019 von: Saturn Tech News Redaktion

3 große Fernseher für Sport-Fans

Egal, ob man den Alpinen beim Skifahren oder den Kickern beim Spielen zusehen will: Ein großer Fernseher ist für Sportfans ein Muss. Diese XXL-TVs eignen sich für Passivsport-Wochenenden vor dem Bildschirm ausgezeichnet.

Diese XXL-Fernseher sorgen für Spannung im Wohnzimmer.
Foto: Sony, vm/iStock

Sony „KD-85XF8596“

Der „4K HDR Processor X1“ sorgt bei diesem 85-Zoll-4K-HD-Fernseher für besonders tiefe und intensive Farben. Neben dem starken Prozessor sorgt das „Triluminos“-Display dafür, dass Sie sowohl das Grün des Spielfelds als auch die roten und blauen Tore am Abfahrtshang in brillanter Qualität sehen. Diese Bildschirm-Technologie sorgt für naturgetreue Darstellung von sehr viele Farbtönen und -schattierungen. „4K X-Reality PRO“ verschärft jedes Bild automatisch um noch mehr Details aus jedem Film herauszuholen.

Der Sony-„Triluminos“-TV bietet brillante Farben.
Foto: Sony

Samsung „Q900“

Wem 4K nicht mehr reicht, kann auf diesen 85-Zoll 8K-Fernseher von Samsung mit QLED-Display zurückgreifen. 8K-TVs bieten – im Vergleich mit 4K-Geräten – eine rund viermal so hohe Auflösung. Über 33 Millionen Pixel sorgen für gestochen scharfe Bilder mit intensiven Farben. Der „Quantum Prozessor 8K“ im Herzen des TV-Geräts rechnet alle Bilder mit möglichst wenig Qualitätsverlust auf die gewünschte 8K-Auflösung hoch – dies funktioniert auch mit Inhalten, die eigentlich für 4K oder Full-HD konzipiert wurden.

Die „Q900“-TVs von Samsung lösen Bilder mit 8K-Qualität auf.
Foto: Samsung

LG „86UK6500“

Auch LG bringt einen Riesen-TV fürs Wohnzimmer. Der 86-Zoll-Fernseher lockt vor allem mit seiner „Active HDR“-Technologie. HDR sorgt für besonders intensive Kontraste und Farben auf dem Bildschirm. Die Full-HD-Fernseher von LG unterstützen mehrere HDR-Formate wie auch „HDR 10“, das zum Beispiel in der Gaming-Branche häufig eingesetzt wird. Der Quad-Core-Prozessor im Gerät arbeitet im Hintergrund um ein möglichst perfekt Bild zu kreieren.

Gadgets / Indoor