20.11.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

FaceTime: So startet man einen Gruppen-Videoanruf

FaceTime ist seit Jahren eine der erfolgreichste Apps auf Apple-Geräten. Mit dem Update auf iOS 12 ermöglicht die App Video-Gruppenchats mit bis zu 32 Personen gleichzeitig. So funktioniert es.

FaceTime: So startet man einen Gruppen-Videoanruf.
Foto: Apple Inc.

So stolz man bei Apple die neue Video-Gruppentelefonat-Funktion während der Vorstellung von iOS 12 auch präsentierte, so unspektakulär geht der Start eines solchen Videochats in der Praxis über die Bühne. Denn zu Beginn eines neuen Videogesprächs muss man lediglich in der FaceTime-App auf einem iPhone oder iPad rechts oben auf das Plus-Zeichen tippen. Sollen mehrere Personen eingeladen werden, wählt man dabei einfach eine beliebige Anzahl von Kontakten aus. Praktisch: Auch während eines laufenden Video-Gesprächs können weitere Personen auf die gleiche Weise hinzugefügt werden. 

iOS 12: So startet man mit FaceTime ein Gruppen-Videotelefonat mit bis zu 32 Personen.
Foto: Apple Inc.

Start über iMessage

Es gibt auch noch eine weitere Möglichkeit, einen Gruppen-Videoanruf zu starten: Die enge Verflechtung von FaceTime mit iMessage macht es möglich. In einem bestehenden Gruppen-Chat in iMessage einfach oben auf die angezeigten Teilnehmer tippen. Das dabei öffnende Menü bietet in der Folge die Option „FaceTime“. Antippen – und schon startet ein Videochat mit den Teilnehmern der Gruppe. 

Hacks / Software