Erster Trailer zum neuen Abenteuer von Tim Burton

„Die Insel der besonderen Kinder“ ist wieder ein witziger, skurriler und bunter Film von Regisseur Tim Burton, der sich schon für Klassiker wie „Batman Forever“, „Charlie und die Schokoladenfabrik“ und „Alice im Wunderland“ verantwortlich zeichnete.

Die Insel der besonderen Kinder
Foto: 2016 Twentieth Century Fox

Der Junge „Jakob Portman“ (Asa Butterfield) entdeckt zufällig eine geheimnisvolle Insel, die Kindern mit besonderen Fähigkeiten Zuflucht bietet. Ab diesem Zeitpunkt ändert sich sein ganzes Leben, denn er übernimmt Verantwortung für die außergewöhnliche Familie der Miss Peregrine (Eva Green). Schließlich muss er seine neuen Schützlinge vor sehr realen Ungeheuern beschützen, die unerbittlich Jagd auf die Inselbewohner machen.

Neben Eva Green („Penny Dreadful“) und Asa Butterfield spielen auch Judy Dench (die „M“ in den letzten „James Bond“-Abenteuern) und Samuel L. Jackson („Pulp Fiction“) in diesem modernen Märchen mit. Die Romanvorlage stammt von US-Autor Ransom Riggs, der die charmante Geschichte rund um eine Handvoll alter Fotos gesponnen hatte.

Wer sich die Zeit bis zum Kinostart von „Die Insel der besonderen Kinder“ am 6. Oktober verkürzen will, kann sich die größten und bildgewaltigsten Abenteuer von Tim Burton ins Wohnzimmer holen:

Alice im Wunderland

Eine würdige Hommage an den Fantasy-Klassiker von Lewis Carroll: Als die 17-jährige Alice Kingsley einem weißen Kaninchen folgt, gerät sie in eine phantastische Welt, in der sie neue Freunde findet, sich aber auch gegen unerwartete Feinde behaupten muss. In der Fortsetzung „Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln“ nahm Tim Burton übrigens nicht mehr im Regiestuhl Platz, sondern war nur mehr als Produzent tätig. Film kaufen

„Batman"

Die 1989 erschienene Comic-Verfilmung war eine der größeren Erfolge für den Filmemacher. In seinem Streifen hauchte er dem etwas verstaubten Helden wieder neues Leben ein. Für den Soundtrack konnte Prince gewonnen werden – der nicht nur durch seine Songs, sondern auch wegen seiner Affäre mit Hauptdarstellerin Kim Basinger Schlagzeilen machte. Film kaufen

„Dark Shadows“

Die Kombination Johnny Depp und Tim Burton ist einfach unschlagbar – man denke nur an „Edward mit den Scherenhänden“ oder „Sweeney Todd – Der teuflische Barbier aus der Fleet Street“. In der leichtfüßigen Grusel-Komödie „Dark Shadows“ wird der Vampir Barnabas Collins (Johnny Depp) in den 1970ern versehentlich aus seinem Sarg befreit und lebt fortan mit seiner Familie auf seinem Anwesen – was für ordentlich Zündstoff zwischen den Generationen sorgt.

Play / Vision