Tipps für die richtigen In-Ear-Kopfhörer

Beim Kauf von neuen Kopfhörern gibt es einiges zu beachten. In-Ear-Modelle sind aufgrund ihrer kleinen Größe, des geringen Gewichts und ihrer Mobilität sehr beliebt. Welche Unterschiede es zwischen den einzelnen Geräten gibt und was Sie beim Kauf beachten sollten, verraten wir hier.

Mit diesen Tipps finden Sie die richtigen In-Ear-Kopfhörer.
Foto: Pexels/Pixabay, Creative Commons CC0

Im Vergleich zu großen Bügelkopfhörern, die auf den Kopf aufgesetzt werden und das Ohr vollständig umschließen, kommen In-Ear-Modelle direkt in die Ohrmuschel. Der Sound kann also unmittelbar an das Trommelfell abgegeben werden und dieses in Schwingungen versetzen. So schaffen In-Ear-Kopfhörer trotz der geringen Größe eine hohe Soundqualität.

In-Ear-Kopfhörer kommen direkt in den Gehörgang.
Foto: Sony

Die richtige Größe

Ähnlich wie bei Fingerabdrücken gleicht auch kein Ohr dem anderen. Egal, ob groß, klein, lang oder kurz, um die Kopfhörer an das eigene Ohr anzupassen, liegen bei den meisten In-Ear-Modellen drei unterschiedliche Aufsätze, so genannte „Eartips“ bei. Sollte dennoch keiner davon passen, können Sie flexible Aufsätze aus Schaumstoff probieren.

Spezielle Bügel sorgen für mehr Halt beim Sport.
Foto: Philips

Besserer Halt beim Sport

Beim Sport und im hektischen Alltag ist ein sicherer Halt besonders wichtig. Sitzen die Kopfhörer nicht gut, lässt die Soundqualität nach und Bässe klingen nicht mehr so intensiv. Außerdem besteht die Gefahr des Herausfallens. Um das zu verhindern, gibt es spezielle Bügel, die über die Ohrmuschel eingehängt werden können.

Kabelloser Musikgenuss

Kabellose In-Ears stehen jenen Modellen mit Kabel in Sachen Soundqualität um nichts nach. Man sollte auf leistungsstarke und gegebenenfalls austauschbare Akkus achten. Zum Abspielen der Musik ist außerdem ein Bluetooth-fähiges Gerät nötig.

Eine große Auswahl an kabellosen In-Ear-Kopfhörern gibt’s im Saturn Online-Shop.

Noise Cancelling Modelle

Über eigebaute Elektronik filtern Noise Cancelling-Kopfhörer störenden Umgebungslärm. So kann man sich in aller Ruhe auf die eigene Lieblingsmusik konzentrieren. Begünstigt wird das Noise Cancelling durch die Bauweise von In-Ears. Da sie direkt im Gehörgang liegen, isolieren sie auf natürliche Weise bereits viele Nebengeräusche.

Hacks / Hardware