Köstliche Waffeln selbst zubereiten

Man nehme ein Waffeleisen und ein paar ausgewählte Zutaten: Schon steht dem knusprig-weichen Frühstücksgenuss nichts mehr im Weg.

Köstliche Waffeln mit einem Waffeleisen selbst zubereiten.
Foto: Foxys_forest_manufacture/iStock

In Belgien und Frankreich wird der cremige Waffelteig bereits seit dem 9. Jahrhundert in heißen Metallformen, sprich Waffeleisen, gebacken. Ob Quadrat oder Herz: Das wohlduftende Feingebäck lässt sich schnell und unkompliziert zuhause herstellen.

Zutaten

  • 250 Gramm Mehl,
  • 1 Teelöffel Backpulver,
  • 100 Gramm Zucker,
  • 1 Teelöffel Vanillezucker,
  • 1 Prise Salz,
  • 3 Eier,
  • ¼ Liter Milch.
Köstliche Waffeln mit einem Waffeleisen selbst zubereiten.
Foto: Ken Cave/iStock

Zubereitung

  1. Waffeleisen vorheizen.

  2. Eier in eine Schüssel schlagen und verquirlen.

  3. Zucker und Vanillezucker einstreuen und zu einem schaumigen Teig vermengen.

  4. Mehl, Backpulver und Salz einrühren, bis der Teig dickflüssiger wird.

  5. Jetzt langsam die Milch hinzufügen und so lange schlagen, bis der Teig glatt ist.

  6. Dann die Waffeln nacheinander im Waffeleisen backen.

  7. Fertige Waffeln aus dem Waffeleisen nehmen und nach Belieben belegen (mit Joghurt, Früchten, Schokoladesplittern oder sauren Zutaten wie Käse oder Räucherlachs).
Köstliche Waffeln mit einem Waffeleisen selbst zubereiten.
Foto: beats3/iStock
Hardware / Hacks