E-Scooter: Regeln im Straßenverkehr

E-Scooter werden immer beliebter, vor allem in Städten sind die elektrischen Tretroller anzutreffen. Dies ist beim Nutzen der E-Scooter zu beachten.

Diese Regeln gelten für E-Scooter.
Foto: martin-dm/iStock

Per Gesetz geregelt

Lange war unklar, wie das neue Fortbewegungsmittel im Straßenverkehr als Verkehrsteilnehmer behandelt werden soll. Eine Rechtsnovelle, die am 1. Juni 2019 in Kraft getreten ist, hat hier Klarheit geschafft. Vereinfacht gesagt gelten für E-Scooter ähnliche Regeln wie für das Fahrrad. Das Befahren von Gehsteigen, Gehwegen und Zebrastreifen ist grundsätzlich verboten (Ausnahmen können genehmigt werden) und es müssen – wenn vorhanden – Radwege, Radfahrstreifen oder Geh-Radwege genutzt werden. Sollte keine dieser Möglichkeiten vorhanden sein, müssen Sie auf der Fahrbahn fahren. Es gilt ein Alkoholgrenzwert von 0,8 Promille. In Österreich fallen Geräte mit einer Bauartgeschwindigkeit von maximal 600 Watt und 25 km/h unter diese Regelung.

Gehwege sind tabu.
Foto: Spic/iStock

Fußgängerzonen erlaubt

Generell ist es Ihnen erlaubt, mit dem E-Scooter Wohnstraßen, Begegnungszonen und Fußgängerzonen zu befahren. Sie dürfen aber nicht mit 25 km/h durch die Fußgänger zischen, sondern müssen Ihr Tempo den Fußgängern anpassen. Dasselbe gilt, sollte das Befahren von Gehsteigen und Gehwegen behördlich erlaubt sein. Auch hier dürfen Sie mit dem E-Scooter nur im Schritttempo unterwegs sein. In einigen Einbahnstraßen ist es Radfahrern erlaubt, gegen die Einbahn zu fahren, dies ist auch E-Scootern genehmigt.

Sie dürfen sich in Fußgängerzonen mit Schritttempo fortbewegen.
Foto: martin-dm/iStock

Sicherheit und Kinder

Generell darf ein E-Scooter ab einem Alter von 12 Jahren im Straßenverkehr gefahren werden. Jüngere Kinder dürfen nur mit einem Fahrradausweis oder gemeinsam mit einer mindestens 16 Jahre alten Begleitperson in der Öffentlichkeit mit den Tretrollern unterwegs sein. Für Kinder unter 12 Jahren besteht zudem eine Helmpflicht. Ältere E-Scooter-Fahrer werden nicht dazu verpflichtet, allerdings ist es trotzdem empfehlenswert.

Gadgets / Outdoor