Diese App erkennt Bio-Lebensmittel

Der Prototyp einer vom Fraunhofer Institut entwickelten App könnte schon bald dabei helfen, die Qualität von Lebensmitteln zu bestimmen – in Sekundenschnelle und ohne Internet-Verbindung.

Diese App erkennt Bio-Lebensmittel.
Foto: Fraunhofer Institut

Die App hört auf den Namen „HawkSpex mobile“ und macht aus einem handelsüblichen Smartphone eine Hyperspektralkamera – auch Lichtspektrometer genannt. Ein derartiges Gerät misst, wie ein Objekt verschiedenfarbiges Licht reflektiert und ermittelt aus dem spektralen Fingerabdruck die chemische Zusammensetzung. Normalerweise ist die dazu notwendige Hardware sehr teuer. Doch geht es nach den Erfindern von „HawkSpex mobil“, könnten unsere Handys in naher Zukunft schon bald ähnlich funktionieren wie Mr. Spocks Trikorder aus „Star Trek“. 

Die App „HawkSpex mobile“ macht das Handy schon bald zum Spektrometer.
Foto: Fraunhofer Institut

Das Handy als Trikorder

Mit der App könnten Konsumenten beispielsweise selbst ermitteln, ob es sich bei den Lebensmitteln im Supermarkt wirklich um Bio-Produkte handelt, ob diese Rückstände von Pestiziden enthalten oder ob das Fleisch von der Wursttheke tatsächlich frisch ist. Auch verschiedene Kaffeesorten können so bestimmt werden. Dazu muss das Smartphone nur einige Sekunden über das jeweilige Produkt gehalten werden. Das Display beleuchtet das Objekt dabei mit wechselnden Farben, während die Frontkamera die dabei entstehenden Reflexionen misst. Möglich ist das bei jedem Smartphone, dessen Firmware es erlaubt, dass eine App auf die Rohbilder zugreift und die vordere Kamera manuell einstellt. Eine Internetverbindung ist für die Analyse nicht notwendig.

Vielfältige Anwendungen

Das Potenzial dieser Technik ist gigantisch: Denkbar ist auch eine Hautscanner-App, die Feuchtigkeit, Fett und andere Werte misst oder Sommersprossen, Muttermale und Altersflecken erkennt und dem Benutzer das perfekte Pflegeprodukt empfiehlt. Bis zur Marktreife derartiger Apps könnte allerdings noch einige Zeit vergehen. 

Gadgets / Future