Die 6 besten Gaming-Notebooks

Es muss nicht immer eine Spielkonsole oder ein Desktop-Rechner sein: Die neueste Generation an Power-Notebooks bietet Gamern maximale Performance und bärenstarke Grafikkarten.

Die 6 besten Gaming-Notebooks
Foto: HP

Immer kleinere und leistungsfähigere Prozessoren sowie ausdauernde Akkus machen die neuen Gaming-Notebooks zu Kraftprotzen in Sachen Grafikleistung und CPU-Power. Die sechs stärksten Modelle im Überblick.

HP Omen 17-w084ng

Ein mächtiger Intel Core i7-Prozessor der 6. Generation mit bis zu 3,5 GHz, 6 MB Cache und vier Kernen machen den „Omen 17-w084ng“ von HP zum verlässlich Gefährten in jeder noch so epischen Gaming-Session. Die 16 GB DDR4-2133 SDRAM sorgen für ultraschnelle Übertragungsraten, dank der NVIDIA GeForce GTX 965M gehört störendes Ruckeln garantiert der Vergangenheit an. 

HP Omen 17-w084ng
Foto: HP

Asus Gaming-Notebook FX502VM-FY253T

Die Leistungsdaten des Gaming-Notebooks „FX502VM-FY253T“ von Asus sprechen für sich: hinter dem 15,6-Zoll Full-HD-Screen verbergen sich ein Intel Core i7-7700HQ-Prozessor mit 6 MB Cache und bis zu 3,8 GHz. Für die Grafik zeichnet eine NVIDIA GeForce GTX 1060 verantwortlich. Reichlich Platz bieten die zwei Festplatten (1000 GB HDD + 128 GB SSD).

Asus Gaming-Notebook FX502VM-FY253T
Foto: Asus

MSI GS73VR 7RF Stealth Pro

Die Bezeichnung „Stealth Pro“ lässt Kenner die Ohren spitzen: Das Notebook GS73VR 7RF Stealth Pro von MSI überzeugt nicht nur mit seinem 17,3 Zoll großen Display und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln – auch die CPU (Intel Core i7-7700HQ), die 16 GB DDR4 RAM sowie die NVIDIA GeForce GTX 1060 sind eine starke Ansage. Trotz seiner Größe und dem Akku mit 5.700 mAh Leistung wiegt das Notebook von MSI nur 2,40 Kilogramm.

MSI GS73VR 7RF Stealth Pro
Foto: MSI

MSI GE72 7RE Apache Pro

Ein Top-Angebot stellt auch der „GE72 7RE Apache Pro“ dar, ebenfalls von MSI: Seine Leistungsdaten: Intel Core i7-7700HQ, 4x 2,80 GHz, 16 GB DDR4 RAM, zwei Festplatten (1 TB HDD, 256 GB SSD) sowie eine NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti-Grafikkarte. Ein Highlight im wahrsten Sinne des Wortes ist zudem das 120 Hz-Display mit einer Größe von 17,3-Zoll.

MSI GE72 7RE Apache Pro
Foto: MSI

HP Omen 17-w132ng

Auch das zweite Gaming-Notebook von HP gibt mächtig Gas: Der Intel Core i7-6700HQ-Prozessor bietet mit 6 MB Cache und bis zu 3,50 GHz enorme Kraftreserven. Für den Augenschmaus sorgen das Display mit 17,3 Zoll Bildschirmdiagonale in Zusammenarbeit mit der NVIDIA GeForce GTX 1070 Grafikkarte. Die Laufzeit des Akkus reicht für bis zu sieben Stunden Spielgenuss ohne Pause.

HP Omen 17-w132ng
Foto: HP

Asus Gaming-Notebook G701VI-BA033T

Auch Asus schickt einen zweiten Vertreter ins Rennen der mächtigen Gaming-Notebooks: Das G701VI-BA033T überzeugt nicht nur durch den eleganten Grauton des Gehäuses, sondern durch Power an allen Ecken und Enden. Der Intel Core i7-6700HQ schafft bis zu 3,50 GHz und bietet 6 MB Cache. Flankiert wird der Prozessor von einer NVIDIA GeForce GTX 1080 mit 8 GB Grafikspeicher. Dazu kommen u. a. der 17.3 Zoll-Screen und 16 GB RAM sowie eine Festplatte mit 512 GB SSD.

Asus Gaming-Notebook G701VI-BA033T
Foto: Asus
Games / Play