Das neue iPad Air im Fokus

Das neue „iPad Air“ bietet ein optimales Verhältnis von Leistung und Gewicht, von smarten Features und kompakten Ausmaßen. Die besten Funktionen im Überblick.

Das neue iPad Air im Fokus.
Foto: Content Creation GmbH

Nicht weniger als vier verschiedene Tablet-Modelle hat Apple aktuell im Angebot. Zwischen dem Topmodell „iPad Pro“ und dem kleinsten Modell, dem „iPad mini“, fügt sich das neue „iPad Air“ als gelungener Kompromiss für anspruchsvolle User ein.

Hauchdünn und megastark

Die Fakten: Trotz voller Rechenleistung und einer beeindruckenden Darstellungskraft wiegt das „iPad Air“ erstaunlicherweise weniger als 500 Gramm. An seiner dicksten Stelle misst das Tablet 6,1 Millimeter. Seine kompakten Ausmaße machen es in Kombination mit seinem starken Akku perfekt für mobile Anwendungen. Mit einer Batterielaufzeit von bis zu 10 Stunden kommt man mit einmal aufladen locker durch den Tag. Dank ultraschnellem WLAN und der optionalen eSIM mit 4G LTE Advanced bleibt man jederzeit verbunden.

Das neue „iPad Air“ von Apple ist ein echter Alleskönner.
Foto: Content Creation GmbH

True Tone als Augenschmeichler

Ein echter Hingucker ist im wahrsten Sinne des Wortes das 10,5 Zoll große Retina Display mit True Tone. Seine extrem hohe Helligkeit sowie die spezielle Antireflex-Beschichtung sorgen in der jeder Situation für optimale Darstellungsqualität. Egal ob am Strand, in der U-Bahn oder vor dem Kaminfeuer — True Tone passt sich automatisch den jeweiligen Lichtverhältnissen an und schont damit die Augen des Benutzers.

Mit allen Wassern gewaschen

Doch was würden die schönsten Bilder nützen ohne die entsprechende Leistung? Beim „iPad Air“ sorgt der A12 Bionic Chip mit Neural Engine für bestmögliche Performance. Mehrere Apps gleichzeitig zu verwenden, macht ebenso wenig Probleme wie anspruchsvolle Anwendungen wie Augmented Reality, fotorealistische 3D-Spiele oder das Bearbeiten von hochauflösenden Videos.

Beim „iPad Air“ sorgt der A12 Bionic Shop mit Neural Engine für bestmögliche Performance.
Foto: Content Creation GmbH

Hochauflösende Kameras

Stichwort Augmented Reality: Möglich wird die Verschmelzung von digitalen Objekten mit der realen Welt erst dank hochauflösende Kameras. Beim „iPad Air“ werden die Sensoren für Motion Tracking von einer 8 Megapixel Rückkamera sowie der vorderen Facetime HD Kamera mit einer Auflösung von 7 Megapixel unterstützt. Mit beiden lassen sich Fotos und 1080p HD Videos aufnehmen.

Smartes Zubehör

Um das volle Leistungspotenzial auszuschöpfen, hat Apple das „iPad Air“ kompatibel mit dem „Apple Pencil“ der ersten Generation und dem „Smart Keyboard“ gemacht. Während der „Apple Pencil“ das Tablet binnen Sekunden in ein smartes Notizbuch verwandelt, macht das „Smart Keyboard“ mit seiner normalgroßen Tastatur das „iPad Air“ zu einem mobilen Arbeitstier.

Gadgets / Indoor