So funktionieren Lautsprecher

Lautsprecher sind allgegenwärtig. Doch wie funktionieren sie eigentlich? Die Arbeitsweise und die wichtigsten Bauteile im Überblick.

Die Funktionsweise von Lautsprechern einfach erklärt.

Lautsprecher sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Praktisch rund um die Uhr werden wir von den kleinen „Krachmachern“ beschallt. Egal ob im Smartphone verbaut, als klassischer Standlautsprecher im Hifi-Bereich oder in Form tragbarer Bluetooth-Speaker — die Funktionsweise und die wichtigsten Bauteile sind bei jedem Lautsprecher ident.

Die Bauteile und Funktionsweise eines Lautsprechers im Überblick.
Foto: Georgijevic/iStock

Drei wichtige Bauteile

Grundsätzlich bestehen Lautsprecher aus drei verschiedenen Bauteilen: Im Zentrum befindet sich die sogenannte Spule. Dabei handelt es sich um einen aufgewickelten Draht, durch den elektrischer Strom fließt. Durch die Energie entsteht ein elektromagnetisches Feld. Dazu kommt ein Dauermagnet, der keinen Strom benötigt, um sein Magnetfeld aufzubauen. Dieser Magnet interagiert mit jeweils einer Spule.

Schwingende Membran

Der dritte Bauteil, den man in jedem Lautsprecher vorfindet, ist die Membran. Wahlweise aus einer dünnen Kunststoff- oder Metallfolie oder ganz einfach Karton bestehend, ist sie je nach Bauweise des Lautsprechers mit dem Dauermagneten oder den Spulen verbunden.

Funktionsweise und die wichtigsten Bauteile sind bei jedem Lautsprecher ident.
Foto: deepblue4you/iStock

Aus Strom wird Ton

Doch wie entsteht eigentlich der Ton? Jede Tonquelle — also entweder ein Radio, ein Smartphone oder ein Computer — schickt über Kupferdrähte Stromimpulse an den Lautsprecher. Bei kabellosen Lautsprechern werden die empfangen Funkwellen in diese umgewandelt. In weiterer Folge durchlaufen die Stromimpulse die Spule, wodurch elektromagnetische Wellen entstehen. Entweder Spule oder der Magnet wird durch die unterschiedliche Polung in Bewegung versetzt, wodurch die Membran zu schwingen beginnt. Dabei drückt sie die Luft vor sich her und versetzt diese ebenfalls in Schwingung — es entstehen Schallwellen, die wir als Töne wahrnehmen.

Hacks / Hardware