Die besten Shortcuts für Word

Schneller und effektiver Arbeiten mit Microsoft Word – diese Shortcuts helfen dabei, den Workflow bei der Arbeit zu verbessern.

Die besten Shortcuts für Word.
Foto: Content Creation GmbH, Microsoft

Man schrieb das Jahr 1983, als Microsoft das Textverarbeitungsprogramm „Word“ vorstellte. Damals lief das Office-Tool noch auf dem Betriebssystem MS-DOS, heute, 34 Jahre später, ist die App immer noch fixer Bestandteil des Office-Pakets, das für Windows 10 ebenso verfügbar ist wie für die aktuelle Version von macOS.

Die besten Tastenkombinationen

Wer häufig mit Word arbeitet, schätzt daran vor allem auch die Möglichkeit, eine Vielzahl von Befehlen durch Shortcuts zu geben. Die folgenden Tastenkombinationen sind besonders praktisch:

Mit diesen Tastenkürzeln wird man zum Word-Profi.
Screenshot: Content Creation GmbH/Microsoft

Navigieren innerhalb eines Dokuments:

Taste „Pos1“: An den Zeilenanfang springen.

Taste „Ende“: An das Zeilenende springen.

Pfeiltaste nach oben: Eine Zeile nach oben springen.

Pfeiltaste nach unten: Eine Zeile noch unten springen.

„Strg“ + Pfeiltaste nach oben: Einen Absatz nach oben springen.

„Strg“ + Pfeiltaste nach unten: Einen Absatz  nach unten springen.

Grundlegende Befehle:

„Strg“ + „A“: Alles auswählen.

„Strag“ + „O“: Dokument öffnen.

„Strg“ + „S“: Speichern.

„Alt“ + „F2“: Speichern unter.

„Strg“ + „F2“: Seitenansicht. 

Hacks / Software