03.07.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

Wasserdicht: Der neue JBL Xtreme 2-Lautsprecher

Ob am Pool, am Strand oder beim Camping: Die „Xtreme 2“-Lautsprecher von JBL sind robust und so gut wie jeder Situation gewachsen

Der neue „JBL Xtreme 2“-Lautsprecher ist wasserdicht gemäß IPX7.
Foto: JBL

Neuauflage eines Klassikers

Der Nachfolger des bekannten „JBL Xtreme“ überzeugt mit kraftvollem und raumfüllendem Sound. Für die klanglichen Verbesserungen hat JBL die Treiber aufgerüstet und an den Bassradiatoren gearbeitet. Der „JBL Xtreme 2“ kann von Smartphones und Tablets kabellos via Bluetooth angesteuert werden.

Der neue „JBL Xtreme2“-Lautsprecher ist wasserdicht gemäß IPX7.
Foto: JBL

Robuster Begleiter

Für den Einsatz unterwegs ist der „JBL Xtreme 2“ mit einem stabilen Metallgehäuse, einem eingebauten Haken und widerstandsfähigen Gummipuffern ausgerüstet. Für alle Camping-Fans ist der Lautsprecher außerdem mit einem Flaschenöffner im Tragegurt versehen. Gemäß der Schutzklasse IPX7 ist der Lautsprecher nun wasserdicht und verträgt nicht nur Spritzwasser, sondern überlebt auch einen kurzen Ausflug in den Pool.

Der neue „JBL Xtreme2“-Lautsprecher ist wasserdicht gemäß IPX7.
Foto: JBL

Ausdauernd und vernetzbar

Für die nötige Energie sorgt ein leistungsfähiger 10.000-mAh-Lithium-Ionen-Akku, der laut Hersteller seine Umgebung bis zu 15 Stunden mit Musik versorgt. Der robuste Winzling erweist sich außerdem als äußerst kommunikativ: Per „JBL Connect+“ können mehr als 100 Connect+-Lautsprecher kabellos miteinander vernetzt werden und für einen eindrucksvollen Klangteppich sorgen. Der „JBL Xtreme 2“ ist in den Farben „Nachtschwarz“, „Laubgrün“ und „Ozeanblau“ erhältlich.

Outdoor / Gadgets