Best of Tablet: Die Stärken der iPad-Modelle

Ob „iPad Pro“, „iPad Air“ oder „iPad mini“ — jedes Tablet von Apple hat verschiedene Stärken. In den folgenden Disziplinen macht man den verschiedenen Modellen nichts vor.

Best of Tablet: Die Stärken der iPad-Modelle
Foto: Apple Inc.

iPad Air: Der Schönling

Das „iPad Air“ bietet als mittleres Modell zwischen dem kompakten „mini“ und dem großen „Pro“ das Beste aus zwei Welten. Das 10,5 Zoll große Retina Display mit True Tone Technologie garantiert bestmögliche Darstellungsqualität. Trotzdem wiegt das „iPad Air“ weniger als 500 Gramm und ist gerade einmal 6,1 Millimeter dünn. Ein weiterer Vorteil ist seine Kompatibilität: Wie das größere „Pro“ arbeitet es problemlos mit dem „Apple Pencil“ und auch mit dem neuen „Smart Keyboard“ zusammen. Ebenfalls top: Die satte Batterielaufzeit von 10 Stunden. Einmal aufladen reicht so für einen ganzen Tag.

iPad mini: eine Handvoll Tablet
Foto: Apple Inc.

iPad mini: eine Handvoll Tablet

Der größte Vorteil des „iPad mini“ ist seine geringe Größe. Nur 6,1 Millimeter dünn ist das kompakte Tablet — und wiegt gerade einmal 300 Gramm. Sein mobiles Design ist wie geschaffen für eine Handtasche oder einen kleinen Rucksack. Und falls notwendig, lässt es sich bequem mit einer Hand bedienen. In Kombination mit dem „Apple Pencil“ wird das „iPad mini“ so im Handumdrehen zum smarten Notizblock für unterwegs. Dank des neuen A12 Bionic Chips mit Neutral Engine steht es den anderen Modellen in Sachen Rechenleistung aber in nichts nach.

iPad mini: eine Handvoll Tablet
Foto: Apple Inc.

iPad Pro: das Arbeitstier

Mit seinem unnachahmlichen All-Screen-Design und den zwei verfügbaren Größen bietet sich das „iPad Pro“ als vollwertiger Laptop-Ersatz an. Das in den Dimensionen 11 und 12,9 Zoll verfügbare Liquid Retina Display mit abgerundeten Ecken bietet optimale Voraussetzungen für professionelle Anwendungen — auf Wunsch im Zusammenspiel mit dem ergonomischen „Smart Keyboard“ und dem „Apple Pencil“ der zweiten Generation. Dank des USB-C-Anschlusses lassen sich Bildschirme mit einer Auflösung bis zu 5K anschließen. Auch in Sachen Leistung stößt das „iPad Pro“ in neue Sphären vor: Der A12X Bionic Chip mit 64-Bit-Architektur stellt im direkten Vergleich die meisten klassischen Laptops in den Schatten. Die Speicherkapazität beträgt je nach Modell zwischen 64 GB und einem Terabyte.

Gadgets / Indoor