Outdoor-Spezialistin: Nikon Coolpix W300

Bei Minustemperaturen, in großer Höhe oder unter Wasser: Die kompakte Outdoor-Kamera „Coolpix W300“ von Nikon ist für jedes Abenteuer gerüstet.

Outdoor-Spezialistin: Nikon Coolpix W300
Foto: Content Creation GmbH

Kamerataschen sind ein Muss für Abenteurer, die ihre Kamera unterwegs nicht missen möchten. Mit der „Nikon Coolpix W300“ ist dieses Zubehör allerdings überflüssig: Das stoßfeste Gehäuse übersteht einen Fall aus 2,4 Metern ebenso wie Temperaturen bis zu minus 10 Grad. Sogar bis Tiefen von 30 Metern unter Wasser bleibt die kompakte Nikon einsatzbereit.

Sogar bis Tiefen von 30 Metern unter Wasser bleibt die kompakte Nikon einsatzbereit.
Foto: Content Creation GmbH

Unterwasser-Fotos

Naturgemäß sind perfekt ausgeleuchtete Motive unterwegs meist Mangelware. Damit die Aufnahmen auch bei schwachem Licht oder sogar in dunklen Unterwasserwelten erstklassig werden, ist die „Coolpix W300“ mit dem rückwärtig belichteten CMOS-Bildsensor mit 16 Megapixel Auflösung und dem lichtstarken 1:2,8-Objektiv ausgerüstet. Das Weitwinkel-Zoomobjektiv von NIKKOR bietet einen optischen 5-fach-Zoom, dessen Reichweite mittels 10-fachem Dynamic Fine Zoom digital nochmals verdoppelt werden kann.

Wie es sich für eine robuste Outdoor-Kamera gehört, kann die „Coolpix W300“ sogar mit Handschuhen bedient werden.
Foto: Content Creation GmbH

Kein Verwackeln

Durch die spezielle Nahaufnahmefunktion werden selbst kleinste Details zu echten Wundern. Während der schnelle Autofokus bei rasanten Actionaufnahmen verlässlich seinen Dienst erledigt, sorgt der 5-Achsen-Hybrid-Bildstabilisator für verwackelungsfreie Fotos. Das Stativgewinde der „Nikon Coolpix W300“ erlaubt neben der Verwendung eines Stativs auch das Anbringen weiteren Zubehörs, etwa eines Unterwasser-Blitzgerätes.

Neben dem tiefen Griff Fund dem großen Monitor ist vor allem die neue Tool-Taste praktisch.
Foto: Content Creation GmbH

Smarte Taste

Wie es sich für eine robuste Outdoor-Kamera gehört, kann die „Coolpix W300“ sogar mit Handschuhen bedient werden. Neben dem tiefen Griff und dem großen Monitor ist vor allem die neue Tool-Taste praktisch: Diese zeigt auf Wunsch die aktuellen GPS-Daten, Schrittzahl, Höhe bzw. Tiefe sowie Luft- bzw. Wasserdruck blitzschnell auf dem Monitor an.

Mittels SnapBridge-Funktion können Fotos und Videos unkompliziert und bereits während der Aufnahme mit einem Smartphone, einem PC oder einem Tablet synchronisiert werden.
Foto: Content Creation GmbH

Video-Feature

Natürlich lassen sich mit der „Nikon Coolpix W300“ auch Videos in 4K/UHD-Qualität mit 30 Bildern pro Sekunde oder in Full HD-Qualität aufnehmen. Mittels SnapBridge-Funktion können Fotos und Videos unkompliziert und bereits während der Aufnahme mit einem Smartphone, einem PC oder einem Tablet synchronisiert werden.

Gadgets / Outdoor