Das kann der Huawei VIP-Service

Die neuen Huawei-Smartphones sind gänzlich unabhängig von Google. Um den Umgang schnell und einfach zu verinnerlichen, startet der Huawei VIP-Service.

Das kann der Huawei VIP-Service
Bild: Huawei

Huawei startet durch

Wie bereits an anderer Stelle ausführlich beschrieben, kommen aktuelle Huawei-Phones wie das Flaggschiff „P40 Pro“ ohne die bekannten Google-Anwendungen aus. Die Geräte sind mit der neuesten Android-Version und der aktuellen Huawei-Oberfläche EMUI 10.1 ausgerüstet und von Google gänzlich unabhängig: Das Google-Konto ist der Huawei ID gewichen und für Apps wie Maps, Mail oder dem Chrome-Browser bietet das Unternehmen eigene Alternativen an. 

VIP-Service hilft beim Einstieg

Wenn Sie eines der neuen Geräte, wie das „Huawei Mate Xs“, das „Huawei P40 Lite“, das „Huawei P40 Lite E“ oder das „Huawei MatePad Pro“ besitzen, können Sie den kostenlosen Huawei VIP-Service nutzen, um den Umgang mit der Oberfläche zu erlernen. Sie werden dabei von geschulten Saturn-Mitarbeitern optimal in die Huawei-Welt eingeführt. Dieser soll allgemein den Einstieg auf das von Huawei unterstützte „Android Open Source Project“ erleichtern und umfasst: 

  • Einrichtung und Registrierung der Huawei-ID.
  • Anleitung und Übertragung von Kontakten, Nachrichten und Anrufverläufen vom Altgerät auf das neue Modell (keine Bilder oder Dateien).
  • Installation von bis zu 40 Top-Apps gemäß den eigenen Wünschen.
     
Die neuen Geräte von Huawei kommen ohne Google-Anwendungen.
Bild: Huawei

Einschulung vor Ort

Der VIP-Service wird von eingeschulten Saturn-Mitarbeiter durchgeführt und hilft Ihnen beispielsweise beim Umgang mit der AppGallery, die den Google PlayStore ersetzt. Wurde eines der oben genannten Modelle extern erworben, können Sie diesen ersten VIP-Service ebenfalls bei Saturn durchführen.

Gadgets / Outdoor