21.01.2019 von: Saturn Tech News Redaktion

Huawei Mate 20 Pro: Kabellos Laden

Dank „Qi“ kann das Huawei „Mate 20 Pro“ kabellos aufgeladen werden. So funktioniert die Energieversorgung ohne Ladekabel.

Praktisch und ohne Kabel aufladen mit dem Huawei „Mate 20 Pro“.
Foto: Content Creation GmbH

Praktisch Laden

Seit Jahrzehnten werden Handys und Smartphones mit einem Kabel geladen. Dank einheitlicher Standards wurde es leichter, Ladegeräte zu teilen, optimal ist auch diese Lösung nicht. Kabelloses Laden erhöht den Komfort und die Bedienung des Devices, besonders für Menschen mit eingeschränkter Sicht oder feinmotorischen Problemen. Beim kabellosen Laden wird das Smartphone einfach auf eine Art „Ladekissen“ gelegt – das Hantieren mit den zum Teil sehr kleinen Ports fällt hierbei weg.

Das Smartphone unterstützt den „Qi“-Standard.
Foto: Content Creation GmbH

Universelles Laden

Das Huawei „Mate 20 Pro“ unterstützt den „Qi“-Standard, einer der am weitesten verbreiteten Standards im Bereich „kabelloses Laden“. Dies erweist sich als praktisch, wenn Sie bereits andere Devices nutzen, die kabellos laden, da Sie einfach deren Ladestationen einsetzen können, um auch das neue Huawei-Flaggschiff mit Energie zu versorgen. Sobald das Device auf der Ladestation liegt, wird das Gerät aufgeladen. Besonders praktisch: Wenn eine Nachricht oder ein Anruf eintrudelt, müssen Sie Ihr Smartphone nicht erst vom Ladekabel trennen, um komfortabel darauf zugreifen zu können.

Das Handy lässt sich mit jedem kompatiblen Ladegerät mit Energie versorgen.
Foto: Content Creation GmbH

Ein Teamplayer

Ein besonderes Feature des „Mate 20 Pro“ ist seine Möglichkeit, andere Geräte aufzuladen. Sobald Sie das Feature in den Einstellungen des Smartphones aktiviert haben und wenn das aufzuladende Gerät auch den „Qi“-Standard unterstützt, können Sie mit dem Smartphone auch andere Devices laden. Der 4200-mAh-Akku des Geräts fasst genug Energie, um verscheidene Geräte im Notfall kurzfristig mit etwas Ladung zu versorgen.

Gadgets / Indoor