13.02.2019 von: Saturn Tech News Redaktion

3 großartige DAB+-Radios

DAB+ holt noch mehr aus dem Radiogenuss heraus. Damit Sie alle Zusatzfeatures des Rundfunkstandards nutzen können, lohnt sich ein Blick auf diese Radios.

DAB+-Radios für alle Fälle.
Foto: Pure

Pure „Siesta Rise“

Der „Siesta Rise“ von Pure ist ein Radiowecker, der den DAB+-Standard unterstützt. Das kleine und leichte Device lässt Sie dank Dimmerfunktion des Displays angenehm einschlafen und holt Sie mit den insgesamt drei unabhängig voneinander einstellbaren Weckzeiten wieder aus dem Schlaf. Für verschlafene Tage ist das Gerät mit einem großen Snooze-Button ausgetattet, damit man nicht lange suchen muss, wenn man sich fünf Minuten mehr Ruhe gönnen will.

Sangean „DDR-66 BT“

Internetradio der Sonderklasse verspricht dieses kompakte Radiomodell von Sangean. Neben Radiosignalen aus dem Internet kann dieses Device auch mit DAB+-Signalen aus dem Äther umgehen. Das Gerät überzeugt mit ausgezeichnetem Klang, einem CD-Player, einem USB-Port, Bluetooth- und LAN-Funktionen. Wem das noch nicht genug ist, freut sich über die Aufnahmefunktion, mit der Sie Internetradio und DAB+ aufzeichnen können. Durch das einfach gehaltene Design passt der „DDR-66 BT“ gut in jeden Raum.

JVC „Moniceiver KW-M745DBT“

Dieses Gerät von JVC ist ein sogenannter Moniceiver. Das Wort setzt sich aus den Begriffen „monitor“ (für Bildschirm) und „receiver“ (für Empfänger) zusammen. Das Device mit einer Bildschirmdiagonale von 6,8 Zoll empfängt neben den klassischen Radio-Wellen auch den DAB+-Standard. Der Bildschirm gibt unter anderem auch MPEG4- , JPG. oder MP3-Dateien wieder. Ein großer Bonus ist die Vielzahl an Anschlüssen, mit AV-Ein- und -Ausgängen und auch ein Eingang für eine Lenkradfernbedienung für die Nutzung im Auto.

Gadgets / Indoor