07.12.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

DAB+: Das „neue“ Radio ist da

Die moderne Art des Radiohörens ist da: Das digitale Sendernetz „DAB+“ ist ab 2019 österreichweit verfügbar.

„DAB+“ ist der neue, europäische Rundfunkstandard.
Foto: RussieseO/iStock

15 Sender

Schon jetzt gibt es das digitale Radio mit dem Standard DAB+ im Großraum Wien, ab dem Frühjahr 2019 sind bis zu 15 Programme in ganz Österreich empfangbar, z. B. „Radio 88.6“, „Radio Arabella“, „Radio Energy“, „Rock Antenne“, „Radio Maria Österreich“ und „ARBÖ Verkehrsradio“. Bis zum Jahr 2020 ist eine Abdeckung von 83 % in Österreich geplant.

Was ist DAB+ genau?

„DAB+“ bedeutet „Digital Audio Broadcasting“. Es ist Radio in bester Tonqualität mit der Möglichkeit, Zusatzinformation wie beispielsweise Song-Infos, Albumcover, Staudaten, Informationen in Krisensituation und vieles mehr zu senden. Diese Informationsleistung ist die große Stärke des „neuen Radios“. Empfangen werden kann es über geeignete Geräte und ohne Internet.

So funktioniert es

Im Gegensatz zum gewohnten, analogen Radio, werden beim digitalen Hörfunk viele Programme in einem Datenstrom gebündelt. Ausgestrahlt wird über eine gemeinsame Sendernetzinfrastruktur. Ein zusätzliches Plus ist, dass die Tonqualität bei „DAB+“ deutlich besser ist als beim analogen Radio.

Mehr über DAB+ lesen Sie hier.

Gadgets / Indoor