CES: Neues von Lenovo

Lenovo präsentiert auf der CES 2017 gleich mehrere Laptops und Tablets für Business-User und Gamer, ein leistungsstarkes Phablet und smarte Gadgets fürs Zuhause.

CES: Neues von Lenovo
Foto: Lenovo

Unter dem Motto „Different Innovates Better“ präsentiert Lenovo auf der „Consumer Electronics Show 2017“ in Las Vegas gleich mehrere Laptops. Den Anfang macht das neue „ThinkPad X1 Carbon“, das mit nur 1,13 Kilogramm besonders leicht und dank dem 14-Zoll-IPS-Display auch extrem schlank ist. Die Akkulaufzeit beträgt laut Lenovo jetzt mehr als 12 Stunden.

ThinkPad X1 Carbon
Foto: Lenovo

Mobil und flexibel

Gleichermaßen flexibel und leistungsfähig ist das „ThinkPad X1 Yoga“: Der 14-Zoll-Monitor bietet satte Farben, neu sind der wiederaufladbare Stift sowie die verbesserte, versenkbare Tastatur. Hohen Alltagsnutzen und geringes Gewicht kombiniert das neue „ThinkPad X1 Tablet“. Neu ist eine integrierte Projektor-Option. Komplettiert wird die Range mobiler Arbeitsgeräte vom „Miix 720“, das ein ultra-klares 12-Zoll QHD+ Display sowie wahlweise i5- oder i7-Prozessoren von Intel bietet. Nimmt man die Tastatur ab, verwandelt sich das „Miix 720“ vom Business-Gerät zum Freizeit-Gadget.

ThinkPad X1 Yoga
Foto: Lenovo

Für Gamer: Lenovo Legion

Anlässlich der CES präsentiert Lenovo auch seine neue Gaming-Brand „Legion“: Den Anfang machen mit dem „Legion Y720“ und dem „Legion Y520“ zwei leistungsstarke Notebooks, deren Hardware zielgerichtet auf die Bedürfnisse von Spielern ausgerichtet sind.

Für Gamer: Lenovo Legion
Foto: Lenovo

Smart Home

Auch das Thema Smart Home spielt auf der CES naturgemäß eine Hauptrolle. Lenovo präsentiert zu diesem Bereich seinen „Smart Assistant“. Dieser digitale Personal Assistent mit Cloud-basiertem Sprachdienst erkennt die Stimme seines Users und soll dabei helfen, Suchen im Internet zu starten, Musik abzuspielen oder Kalendereinträge zu erstellen. Neben der sechs Terabyte großen Speicherlösung „Lenovo Smart Storage“ wird das Smart Home-Angebot von dem „Lenovo 500 Multimedia Controller“ abgerundet. Dabei handelt es sich um eine handtellergroße Kombination aus drahtloser Tastatur und Maus zur Bedienung von Smart-TVs.

Lenovo Smart Assistant
Foto: Lenovo

Tango fürs Smartphone

Für eine echte Weltpremiere sorgt Lenovo mit dem „Phab 2 Pro“. Dank zahlreicher Sensoren, die pro Sekunde mehr als 250.000 Messungen durchführen, ist das Phablet das erste Gerät seiner Art, das Google Tango unterstützt. Dieser neue Dienst kombiniert die Möglichkeiten von Augmented Reality und Virtual Reality, um dem User neue Apps und Services zu bieten.

News