11.01.2018 von: Saturn Tech News Redaktion
CES / Gadgets / Indoor

CES: Fernbedienung Twist von Bosch Smart Home

„Twist“ heißt die neue, portable Fernbedienung von Bosch „Smart Home", mit der alle vernetzten Geräte im Haus gesteuert werden können.

Auf der „Consumer Electronics Show 2018“ (CES) in Las Vegas stellte Bosch „Smart Home“ eine praktische Neuerung zur Steuerung des vernetzten Zuhauses vor. Mit der Fernbedienung „Twist“ sind Alarmsysteme, das Licht im Wohnzimmer, die Raumtemperatur im Bad sowie eingestellte Szenarien wie beispielsweise „nach Hause kommen“ von ein und demselben Gadget aus steuerbar.

Tragbare Fernbedienung

Alle Funktionen und Geräte, die über die Bosch „Smart Home“-App bedient und aktiviert werden können, sind damit auch ohne Smartphone bedienbar.

Fernbedienung für das vernetzte Zuhause: „Twist“ von Bosch Smart Home“.
Foto: Bosch Smart Home

„Twist“ wird mit einer magnetischen Wandhalterung an einem Platz im Wohnraum fixiert, kann aber einfach abgenommen und dank seiner handlichen Größe überall im Zuhause eingesetzt werden. Die Bedienung ist mit vier Tasten sowie einer Rechts- oder Linksdrehung laut Hersteller intuitiv.

Für die Sicherheit

Zusätzlich kann das Alarmsystem mit einer zuvor festgelegten Bewegungsabfolge aktiviert oder deaktiviert werden. Wenn eine Person nach Hause kommt, kann sie den Alarm beispielsweise mit zwei Drehungen nach rechts, einer dritten nach links und einer vierten nach rechts ausschalten.

Das Gerät soll in Österreich zwischen April und Juni auf den Markt kommen.