Sofort drucken: Canon Zoemini S und Zoemini C

Kamera und Fotodrucker in einem handlichen Format vereint: Mit „Zoemini S“ und „Zoemini C“ entwirft Canon eine praktische und moderne Version der Sofortbild-Kamera.

Die Kameras Canon „Zoemini S“ und „Zoemini C“.
Foto: Canon

Sofort ein fertiges Foto

Sofortbildkameras erlebten in den letzten Jahren eine Renaissance. Egal, ob man sich ganz retro-like auf eine Polaroid-Kamera verlässt oder auf moderne Sofortbildkameras setzt: Der Trend reißt nicht ab. Mit den beiden Kameras „Zoemini S“ und „Zoemini C“ stellt Canon zwei kompakte Kameras vor, die sich perfekt für eine Party oder schnelle Selfies unterwegs eignen.

Die Kameras sind mit einem Selfie-Spiegel ausgestattet.
Foto: Canon

Canon „Zoemini S“

Die Kamera „Zoemini S“ ist eine 8-Megapixel-Sofortbildkamera mit einem Micro-SD-Kartensteckplatz und einem integrierten Sucher. Die Kamera ist mit einem Selfiespiegel ausgestattet, damit Sie sich auch aus dem besten Winkel ablichten. Apropos Licht: Das Gerät ist mit einem Ring- und einem Hilfslicht versehen. Vor allem das Ringlicht hilft dabei, das meiste aus Ihren Selfies herauszuholen. Im Gegensatz zum Blitz sorgt ein Ringlicht für ein gleichmäßig ausgeleuchtetes Gesicht ohne Schatten, gleichzeitig bleibt der Hintergrund eher dunkel. Über die „Canon Mini Print App“ können Sie die Kamera auch mit Ihrem Smartphone verbinden und Ihre Lieblingsbilder vom Handy mit der „Zoemini S“ ausdrucken.

Die Canon Zoemini C ist eine schlankere Variante.
Foto: Canon

Canon „Zoemini C“

Das zweite präsentierte Modell ist eine etwas einfachere Version von „Zoemini S“. Diese 5-Megapixel-Kamera verfügt über einen Micro-SD-Kartensteckplatz und einen eingebauten Sucher. Auch bei dieser Version finden Sie einen integrierten Selfiespiegel. Sowohl „Zoemini S“ und „Zoemini C“ werden mit zehn selbstklebenden Zink-Fotopapier-Blättern ausgeliefert, weitere Druckblätter sind separat erhältlich.

Gadgets / Outdoor