Canon EOS M50 mit 4K-Video

Die spiegellose Einsteigerkamera ist für Filmemacher, die über das Videodrehen mit Smartphone hinausgewachsen sind, konzipiert.

Die Canon EOS M50 ist ideal für Blogger, Vlogger und YouTuber.
Foto: Canon, bunditinay/iStock

Vlogger, Blogger und YouTuber aufgepasst! Canon hat mit dem neuen Modell EOS M50 ein Einsteiger-Modell im Portfolio, das mit der Dual Pixel-Technologie den Autofokus für Foto- und Video-Aufnahmen schneller, weicher und exakter macht. Die ISO-Empfindlichkeit kann für variantenreiche Bilder von 100 bis 25.600 eingestellt werden und ist sogar bis 51.200 erweiterbar. Der APS-C CMOS-Sensor verfügt über 24,1 Megapixel für optimale Schärfentiefe.

Die Canon EOS M50 hat integriertes WLAN und Bluetooth.
Foto: Canon

Die erste spiegellose Systemkamera von Canon sorgt außerdem mit dreh- und schwenkbaren Touchscreen für einfaches Handling und maximale Konnektivität mit integriertem WLAN und Bluetooth.

Die Canon EOS M50 ist mit allen EF-M-Objektiven kompatibel.
Foto: Canon

Weitere Annehmlichkeiten: 4K-Zeitraffer, Extrahieren von Einzelbildern aus 4K-Videos, DIGIC 8-Bildprozessor, Blitzschuh, „Touch&Drag“-AF, elektronischer Sucher, Reihenaufnahmen mit bis zu 10 Bilder pro Sekunde für Action-Aufnahmen, CR 3 RAW- und C-RAW, Kompatibilität mit allen EF-M-Objektiven.

Gadgets / Outdoor