Canon EOS M10: Einfach kreativ

Klein, aber extra fein – nach diesem Motto positioniert Canon die „EOS M10“. Ihr praktisches 3-Zoll-Touchscreen-Display, der umfassende Kreativmodus und nicht zuletzt die beeindruckenden Leistungsdaten machen die kompakte Systemkamera für Hobbyfotografen und Profis gleichermaßen interessant.

Canon EOS M10: Einfach kreativ
Foto: Content Creation GmbH

Einschalten und losknipsen – so einfach kann Fotografieren sein. Die „Canon EOS M10“ kombiniert die Vielseitigkeit und Flexibilität einer Systemkamera mit der kinderleichten Bedienung und den Features einer Kompaktkamera. Die Grundlage bildet der 18-Megapixel APS-C CMOS-Sensor in Zusammenarbeit mit dem DIGIC 6 Bildprozessor. Dieses Power-Duo liefert hochqualitative Bilder mit lebendigen Farben und hoher Schärfe auch beim späteren Hineinzoomen.

Kompaktes Kraftpaket

Ihre Positionierung zwischen Profi- und Kompaktkameras macht die „EOS M10“ zum perfekten Gerät, um die eigenen fotografischen Fähigkeiten und vor allem Kreativität Schritt für Schritt zu erweitern. Die Menüführung ist Canon-typisch intuitiv und übersichtlich, auch der Wechsel des Objektivs ist blitzschnell erledigt. Dank Hybrid CMOS AF II und 49-Punkt-AF-System fokussiert die „EOS M10“ extrem schnell und präzise. Der HDR-Modus und damit die Möglichkeit, die Bilder im RAW-Format abzuspeichern, machen die Kamera auch für ambitioniertere Fotografen interessant.

Der intuitive Kreativmodus der Canon EOS M10 überzeugt.
Foto: Content Creation GmbH

Flexibles 3-Zoll-Display

Video-Fans werden die kontinuierliche Schärfennachführung auf bewegte Motive schätzen. Der Touch-AF ermöglicht beim Aufnehmen die Steuerung der Schärfe und dem Touchscreen und zudem Kino-ähnliche Pull-Fokus-Effekte. Stichwort Display: Das 3-Zoll-Touchscreen-Display ist umklappbar und um 180 Grad schwenkbar – und damit perfekt für Selfies. Last, but not least bietet das Farbdisplay das perfekte Umfeld für den umfassenden Kreativmodus der „M10“.

Highlight Kreativmodus

Der Kreativ-Assistent ermöglich es dem User, unabhängig von Erfahrung und Foto-Wissen ganz einfach, mit den vielfältigen Einstellungen und Effekten zu experimentieren. Die verschiedenen Funktionen, Filter und Voreinstellungen werden mit einfachen Worten beschrieben und das jeweilige Ergebnis gleich in Echtzeit auf dem Display dargestellt. Mit geringstem Aufwand können so die unterschiedlichsten Szenarien und Motive ausprobiert werden. Die Qualität der dabei entstehenden Fotos ist beeindruckend. Dank integrierter WLAN-Funktion und Dynamic NFC (Near Field Communication) lassen sich die eigenen Foto-Schätze blitzschnell in der Cloud sichern oder direkt auf den Sozialen Netzwerken teilen.

Hacks / Hardware