4 großartige E-Bikes 2020

Raus aus der Wohnung und rein in die Natur: E-Bikes helfen Ihnen dabei, die nächste Radtour zum Erfolg zu machen. Egal ob in der Stadt oder im Grünen: Diese Bikes gehören zu den besten.

Die besten E-Bikes 2020.
Foto: Andrey Popov/iStock

Trekking: Fischer „ETH 1861.1“

Das Trekkingrad „ETH 1861.1“ von Fischer überzeugt auf langen Strecken: Der Mittelmotor verlagert den Schwerpunkt des Rades tiefer, was beim Halten des Gleichgewichts hilft. Der bequeme Sattel sorgt für hohen Fahrkomfort. Praktisch für lange Touren: Mit einer Akkuladung schaffen Sie (je nach Motoreinsatz) bis zu 160 Kilometer. Mit 80 Nm ist der Mittelmotor äußerst stark und kann Sie bei schweren Anstiegen effektiv unterstützen. Die hydraulischen Scheibenbremsen sorgen für mehr Sicherheit beim Fahren.

Trekking: Fischer „Viator 6.0i“

Eine ausgezeichnete Alternative bildet das Modell „Viator 6.0i“ von Fischer. Das Pedelec ist ebenfalls mit einem Mittelmotor und einem seitlich integrierten Akku ausgestattet, um den Schwerpunkt tief zu halten und das Handling so zu verbessern. Der Motor erreicht 90 Nm, der Akku versorgt Ihr Gefährt für bis zu 120 Kilometer mit Energie. Trotz großartiger Leistung ist die Batterie innerhalb von fünf Stunden wieder voll aufgeladen und einsatzbereit.

Mountainbike: Fischer „Montis 6.0i“

Wer mit dem E-Bike die Berge erobern will, kann auf das Modell „Montis 6.0i“ zurückgreifen. Neben einem stabilen und leichten Rahmen begeistert das Rad mit seinem 90-Nm-Mittelmotor und dem einfach zu bedienenden Display im Bereich der Lenkstange. Dieses dient unter anderem als Navigations-App damit Sie sich bei Ihren Bergtouren zurechtfinden. Eine äußerst sensitive Federung und 12 Gänge sorgen beim Befahren von schwierigem Gelände für Fahrkomfort und Sicherheit.

Stadt: Fischer „Cita 6.0i“

Für das Fahren in der Stadt ist weniger Leistung und mehr Komfort gefragt: Der Mittelmotor des „Cita 6.0i“ mit 50 Nm wird von einem ausdauernden Akku unterstützt: Bis zu 120 Kilometer kann Sie der Motor beim Fahren unterstützen. Eine äußerst helle Beleuchtung sorgt für mehr Sicherheit, da Sie so sichtbarer werden. Die Sattelstütze federt die kleinen Unebenheiten, die in Asphalt und Beton auftreten können, verlässlich ab. 

Gadgets / Outdoor