Bald eigene Musik- Funktion für WhatsApp?

Kaum ein Tag ohne neues WhatsApp-Gerücht: Nun wurde bekannt, dass die Macher des erfolgreichen Messenger-Dienstes offenbar an einem neuen Musik-Feature arbeiten.

Bald eigene Musik-Funktion für Whatsapp?
Foto: eclipse_images/iStock

Binnen kürzester Zeit hat sich WhatsApp zu einer der erfolgreichsten Apps für Smartphones entwickelt. Kein Wunder – schließlich kann man mit Hilfe des Messenger-Dienstes nicht nur weltweit kostenlos chatten und Sprachnachrichten verschicken, auch Fotos, Videos und andere Dateien lassen sich in Sekundenschnelle mit den eigenen Kontakten teilen – WLAN bzw. eine schnelle Internet-Anbindung vorausgesetzt.

Musik teilen via Message
Foto: AntonioGuillem/iStock

Musik teilen via Message

Glaubt man der Gerüchteküche, könnte schon bald ein weiteres Feature hinzukommen, das WhatsApp noch begehrter macht: Die geleakten Screenshots einer zukünftigen Beta-Version für iOS offenbaren die Möglichkeit, Musiktitel mit seinen Freunden zu teilen. In Frage kommen dafür Songs, die lokal auf dem iPhone gespeichert sind oder von Apple Music stammen. Nach dem Versand erscheint beim Empfänger ein kleiner Player, der den Song augenblicklich abspielt. Einzige Einschränkung: Bei Songs von Apple Music soll das Anhören nur dann möglich sein, wenn Sender und Empfänger auch Abonnenten sind. Ob die Funktion auch andere Musik-Streaming-Dienste umfassen wird, bleibt offen.

Noch größere Emojis

Damit nicht genug, offenbart die Quelle quasi nebenbei noch weitere Details: Neben größeren Emojis wird auch über die Möglichkeit, öffentliche Gruppen auf WhatsApp anzulegen, berichtet. Dies soll noch einfacher als etwa beim Facebook Messenger funktionieren: Das Weiterleiten eines Links soll genügen, um der Gruppe beizutreten. Wann das nächste Update für WhatsApp geplant ist, ist nicht bekannt.

News