Asus ZenBook 3 Deluxe auf der CES

Mit dem „ZenBook 3 Deluxe“ präsentiert Asus auf der CES 2017 seinen neuen MacBook-Jäger. Die „Deluxe“-Version bietet ein 14-Zoll-Display in einem 13-Zoll-Gehäuse und wiegt nur 1,1 Kilogramm.

Asus ZenBook 3 Deluxe auf der CES
Foto: Asus

Schon bis dato betrachteten viele das im vergangenen Jahr präsentierte „ZenBook 3“ als wichtigsten Konkurrenten für das MacBook von Apple. Nun legt Asus noch ein Schäuferl nach und präsentiert auf der CES in Las Vegas die „Deluxe“-Version des schönen Notebooks.

Asus präsentiert in Las Vegas die Deluxe-Version seines MacBook-Konkurrenten.
Foto: Asus

14-Zoll-Monitor

Wie schon Lenovo bei seinem auf der CES 2017 präsentierten „ThinkPad X1 Carbon“ verpackt auch Asus beim „ZenBook 3 Deluxe“ ein 14 Zoll großes Display mit 1080p-Auflösung in einem handlichen 13-Zoll-Gehäuse, das mit drei USB-Typ-C-Ports ausgestattet ist, wovon zwei auch mit Thunderbolt 3 kompatibel sind. Der Clou: Zwei externe 4K-Displays können gleichzeitig angesteuert werden.

Zwei externe 4K-Displays können gleichzeitig angesteuert werden.
Foto: Asus

Satter Sound

Bei der CPU hat man die Wahl zwischen den Intel-Prozessoren i7-7500U und i5-7200, in Sachen Speicher stehen bis zu 16 GB RAM und eine SSD mit bis zu 1 TB Speicherkapazität zur Verfügung. Die Akku-Power reicht laut Asus für bis zu zehn Stunden, und vier Lautsprecher mit SonicMaster-Technik und Harman-Kardon-Zertifizierung sorgen für standesgemäßen Sound.

News