Apple stellt vor: iPhone 7 und iPhone 7 Plus

Am 7. September hat Apple die neuen iPhones vorgestellt. Die wichtigsten Fakten im Überblick.

Das neue iPhone 7 von Apple.
Foto: Apple

Saturn Technews hat die Apple Keynote als Live-Ticker übertragen. Wir fassen die wichtigsten Fakten hier noch einmal zusammen.

iPhone 7 und iPhone 7 Plus

Die neuen Apple-Smartphones sind mit einer 12-MP-Kamera ausgestattet, das Plus-Modell kommt mit 2 Linsen. Das Retina-HD-Display sorgt für leuchtende Farben. Die Frontkamera löst mit 7 Megapixel auf. Neu gestaltet ist auch der Home Button, er gibt nun Vibrationsfeedback. Das iPhone 7 ist wasser- und staubdicht. Im iPhone 7 kommt der A 10 Fusion Chip zum Einsatz, das Gerät ist dadurch 40 % schneller als der Vorgänger. Und neue Farben gibt es auch: Sehr edel sieht das iPhone in Diamantschwarz aus.

Das neue iPhone mit AirPods

Das iPhone 7 mit AirPods.
Foto: Apple

Die EarPods werden beim neuen iPhone 7 über den Lightning-Anschluss angesteckt. Wer es komfortabler mag, greift zu den neuen AirPods, damit präsentiert Apple eine intelligente Wireless-Lösung. Die AirPods halten 5 Stunden und werden nur aktiv, wenn sie wirklich im Ohr stecken. 

Die Apple Watch Series 2

Die neue Apple Watch richtet sich stark an Sportler. Die Series 2 ist wasserdicht, mit GPS ausgestattet und verfügt über einen schnelleren Prozessor. Speziell an Läufer richtet sich die Apple Watch Nike+ Variante.  

Apple Watch Series 2
Foto: Apple
News