Apple stellt neues MacBook Pro vor

Apple hat das nach eigenen Aussagen schnellste Mac-Notebook aller Zeiten präsentiert. Mit den Intel-Prozessoren der 8. und 9. Generation schlagen erstmals acht Kerne in einem MacBook.

Das kann das neue MacBook Pro von Apple.
Foto: Apple Inc.

Satte Leistungsdaten

Das MacBook Pro hat eine Frischzellenkur verpasst bekommen und glänzt nun mit kräftigen Prozessoren, leistungsstarker Grafik, einem brillanten Retina Display mit True Tone Technologie, dem „T2“-Security-Chip sowie flinken SSD-Laufwerken mit einer Speicherkapazität von bis zu 4 TB. Als Betriebssystem dient macOS Mojave. Das neue Apple-Notebook erscheint in drei Varianten: einem 13- und einem 15-Zoll-Gerät, wobei das kleinere Modell auch ohne TouchBar aufgelegt wird.

Das neue MacBook Pro im Steckbrief:

  • Intel Core Prozessoren mit bis zu 8 Kernen (4 Kerne im 13-Zoll-Modell)
  • 15,4 (13,3) Zoll großes Retina Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung
  • SSD-Laufwerke bieten bis zu 4 TB (2 TB) Platz 
  • Arbeitsspeicher bis zu 32 GB
  • Batterielaufzeit bis zu 10 Stunden
  • Zwei Modelle sind mit Touch Bar und Touch ID ausgestattet, eine 13-Zoll-Variante erscheint ohne diese Features
  • Force Touch Trackpad
  • Thunderbolt-3-Anschlüsse
  • macOS Mojave
  • Gewicht 1,83 (1,37) Kilogramm
News