Die Top-Features des Apple iPhone SE 2020

Das „iPhone SE“, die Budget-Variante des Apple-Smartphones erscheint in einer neuen Version. Das steckt im 2020-Modell des Handys.

Das „iPhone SE 2020”.
Foto: Apple

Schlichtes Design

Auf den ersten Blick brilliert das „iPhone SE“ mit dem typischen schlicht-eleganten iPhone-Design. Auf der Rückseite befindet sich eine Kamera, die Vorderseite wird von einem 4,7-Zoll-Display und der bekannten „Home-Taste“ geschmückt. Der „Retina HD“-Bildschirm begeistert mit breiter Farbunterstützung und hoher Farbgenauigkeit, natürlich wird auch HDR10 unterstützt, um besonders kontrastreiche Bilder und Videos anzeigen zu können. Die IP67-Klassifikation zeigt, dass das Device vor Staub und Wasser (ein Meter Tiefe bis zu 30 Minuten) geschützt ist.

Das Smartphone ist elegant designt.
Foto: Apple

Ein starkes Herz

Der größte Plus-Punkt im Vergleich zu anderen Budget-Smartphones steckt im Herzen des Devices. Das „iPhone SE“ setzt nämlich – wie die meisten anderen aktuellen Apple-Gadgets – auf den „A13 Bionic“-Chip. Der Prozessor ist speziell dafür ausgelegt, in den Bereichen Fotografie, Gaming und Augmented Reality (AR) zu brillieren. Zudem begeistert der Chip mit seiner Effizienz, die dafür sorgt, dass das „iPhone SE“ eine lange Akkulaufzeit aufweist. Das Device unterstützt den Qi-Ladestandard und kann mit diesem auch kabellos aufgeladen werden.

Ein gutes Auge

Das „iPhone SE“ setzt auf ein Ein-Kamera-System. Die 12-Megapixel-Kamera kann auf den starken „A13 Bionic“-Prozessor zurückgreifen, um großartige Bilder zu produzieren. Die Video-Aufnahme wird mithilfe von verbesserter Bildstabilisierung noch einfacher. Die Kamera unterstützt die Aufnahme von Filmen in 4K-Qualität mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde. Die „Quicktake“-Funktion erlaubt das nahtlose Umschalten von Front- auf Rückkamera (und umgekehrt) beim Aufnehmen von Videos.

Gadgets / Outdoor