Tipp: Heuschnupfen- App „Pollen“

„Pollen“ heißt eine hilfreiche App für alle, die von Heuschnupfen betroffen sind.

Mit „Pollen“ können auch Allergiker den Frühling genießen.
Foto: martin-dm/iStock

„Pollen“

Mit einer Übersicht der tagesaktuellen und einer 3-Tages-Vorhersage der Pollenflugbelastung von 12 verschiedenen Erregern hält die App „Pollen“ des Österreichischen Pollenwarndienstes der Medizinischen Universität Wien Allergiker auf dem Laufenden. Die Angaben sind regional und auch in Deutschland, der Schweiz, Schweden, Spanien, Großbritannien und Südtirol verfügbar.

„Pollen“: Regionalisierte Angaben für Allergiker.
Screenshot: Pollen, Content Creation GmbH

Warnmeldung

Neben einer Anzeige des Allergierisikos im stündlichen Verlauf sowie einer Belastungsvorhersage für den eigenen Standort gibt es auch die Möglichkeit, eine individualisierte Belastungs-Warnmeldung einzurichten.

„Pollen“: Diese App hilft Allergikern zur Pollenflugzeit.
Logo: screencode GmbH

Diese baut auf die persönlichen Angaben zu den eigenen Allergenen sowie auf die favorisierten Standorte auf.

Ein Allergiefragebogen hilft dabei, die Wahrscheinlichkeit einer allergischen Erkrankung zu ermitteln.

Download der App für iOS und Android

„Pollen“: Diese App hilft Allergikern zur Pollenflugzeit.
Logo: screencode GmbH
Hacks / Software