Handy-Kamera: So fotografieren Sie mit Android

Das Smartphone ist mehr als „nur“ Telefon. Die modernen Handys sind wahre Multi-Talente. Vor allem das Fotografieren mit den kleinen Alleskönnern begeistert viele. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Kamera Ihres Android-Phones nutzen.

So nutzen Sie die Kamera Ihres Smartphones.
Foto: Eloi_Omella/iStock

Das Aufrufen der Kamera

Die Kamera des Smartphones lässt sich auf unterschiedliche Wege aktivieren. Bei den meisten Android-Versionen lässt sie sich direkt über den Sperrbildschirm starten. Ansonsten suchen Sie die „Kamera“-App. Welche Buttons und Funktionen Ihnen angezeigt werden, sobald die App geöffnet ist, hängt natürlich von Ihrem Handymodell und der Android-Version ab, viele Basisfunktionen sind aber bei allen gleich. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie sich in jeder Handy-App zurechtfinden.

Die Kamera lässt sich auf mehreren Wegen öffnen.
Foto: Content Creation GmbH

Die Basis-Funktionen

Sobald Sie die App aufgerufen haben, öffnet sich die Kamera-Ansicht. Sie sehen auf dem Bildschirm Ihres Smartphones also das, was auch Ihre Kamera-Linse sieht. In der Mitte des unteren Bildschirmrandes befindet sich der Auslöser, meist ein großer weißer runder Button. Daneben gibt es den Knopf für Videoaufzeichnungen (ein kleiner roter Punkt). Rechts neben dem Auslöser ist meist einen Zugang zur Galerie, wo Sie alle bisher aufgenommen Bilder ansehen und grundlegende Bearbeitungen durchführen können.

Zusätzliche Optionen

Je nachdem, mit welcher bzw. welchen Kamera(s) Ihr Smartphone ausgestattet ist, finden Sie weitere Optionen meist am oberen Bildschirmrand. Zwei kreisförmig angeordnete Pfeile wechseln die aktive Kamera (von der Rückseite zu Selfie-Cam an der Front). Ein Zahnrad in der rechten oberen Ecke erlaubt Ihnen Zugriff zu besonderen Optionen wie Filtern oder ähnlichen Effekten.

Gadgets / Outdoor