24.05.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

Alle Infos zu Battlefield V

Publisher Electronic Arts und Entwicklerstudio DICE haben ein neues „Battlefield“ im Weltkrieg-Szenario angekündigt. Der Inhalt ist beachtlich umfangreich.

Battlefield V bringt Einzelspielerkampagne und neue Multiplayer-Modi.
Bild: Electronic Arts

Fortsetzung folgt

„Battlefield V“ springt zwar nicht auf den „Battle Royale“-Zug auf, bietet dafür aber eine umfangreiche Einzelspielerkampagne. Hierbei können Soldaten, Waffen und Fahrzeuge vom Aussehen bis hin zur Spielweise individualisiert werden. Wie bereits der Vorgänger, spielt auch der nächste Teil der Shooter-Reihe in einem Weltkrieg - diesmal jedoch im Zweiten. Die weltweite Veröffentlichung von „Battlefield V“ wurde für 19. Oktober für Xbox One, PlayStation 4 und PC angekündigt.

Multiplayer

Wie für die „Battlefield“-Serie typisch, ist der Multiplayer das spielerische und inhaltliche Highlight. Auf grafisch eindrucksvollen großen Karten treten bis zu 64 Spieler in unterschiedlichen Modi gegeneinander an. Erstmals können Spieler Befestigungen errichten und Gebäude reparieren, um das Schlachtfeld zu ihrem Vorteil zu nutzen. Besonderer Höhepunkt sind die „Große Operationen". Bei diesen „Multi-Modus“-Events, die sich thematisch über vier Tage erstrecken und auf mehreren Karten handeln, kämpfen Spieler in historischen Schlachten, um das Einsatzziel zu erreichen.

Zu den Highlights gehört der umfangreiche Multiplayer mit den „Großen Operationen".
Bild: Electronic Arts

Klassen und Parteien

Amerikaner, Briten, Deutsche und Russen treffen im Multiplayer aufeinander. Spieler haben dabei die Wahl, ob sie als Sanitäter, Versorger, Assault oder Aufklärer in das Match gehen wollen. Neu sind die so genannten Archetypen: Klassen-Spezialisierungen, die man über bestimmte Skins aktivieren kann.

Explosionen und das Level der Zerstörung werden noch größer.
Bild: Electronic Arts

Tides of War ersetzt Premium Pass

Einen Premium-Zugang wird es in „Battlefield V“ nicht mehr geben. Neue Maps sind kostenlos für alle Spieler erhältlich. Der Live-Service „Tides of War“ bietet tägliche und wöchentliche Herausforderungen, bei denen man Skins und Ausrüstungen verdienen kann.

Statt eines Premium Passes werden alle neuen Maps kostenlos zur Verfügung gestellt.
Bild: Electronic Arts

Knappe Ressourcen

Die Zerstörung der Umgebung ist in „Battlefield“ schon seit Jahren beliebter Bestandteil des Spiels. Mit „Battlefield V“ soll der Grad der Zerstörung aber noch weiter erhöht werden. Explosionen im Inneren eines Gebäudes werfen Bruchstücke von Wänden auch nach draußen. Damit man nach Herzenslust Sachen in die Luft jagen kann, braucht man genügend Munition. Charaktere „spawnen“ (= der Einstieg in das Spielgeschehen) nicht mehr mit voller Ausrüstung. Nachschub muss nach kurzer Zeit an Flaggenpunkten mit errichteten Versorgungsanlagen eingesammelt werden.

Archetypen sind neue Spezialisierungen der Charakter-Klassen.
Bild: Electronic Arts
Games / Play