Zocken auf dem Surface Book 2?

Keine Frage, das Surface Book 2 ist ein hervorragendes Office-Notebook. Aber wie steht es um die Gaming-Qualitäten von Microsofts Edel-Laptop?

Auf dem Surface Book 2 lässt es sich prima zocken.
Bild: iStock / AleksandarGeorgiev

Performante Hardware

Im Inneren des Surface Book 2 arbeiten leistungsstarke Komponenten. Das Notebook steht in verschiedenen Konfigurationen zur Auswahl. Möchte man unterwegs auf seine Lieblingsspiele nicht verzichten, wählt man eine Variante mit verbauter Grafikkarte. Zur Auswahl stehen hier die Nvidia GeForce GTX 1050 bzw. GTX 1060 GPUs. Beide Karten kommen in Verbindung mit ausreichend Arbeitsspeicher und einem starken Prozessor – einem Intel Core i7. Dies sind beste Voraussetzungen, um aktuelle Titel in mittleren bis hohen Einstellungen flüssig spielen zu können. Außerdem auffallend: Selbst unter Volllast wird das Notebook nicht heiß und die Lüfter sind fast nicht zu hören. Das Display ist in puncto Helligkeit und Kontrast bestens für den mobilen (Gaming-) Einsatz geeignet.

Das Surface Book 2 lässt sich kabellos mit einem xbox One-Controller verbinden.
Credit: Content Creation GmbH

Akkustand beachten

Bei aufwendigen Anwendungen wie Spielen dreht der Rechner voll auf. Das wirkt sich natürlich auf die Akkulaufzeit aus. Die ist beim Surface Book 2 im Spielbetrieb (und allgemein) beachtlich, früher oder später muss man das Gerät jedoch an den Strom anschließen. Dies macht man besser etwas früher als später, denn: Das Netzteil lädt das Notebook mit 95 Watt auf. Der maximale Verbrauch des Surface Book 2 liegt jedoch bei 105 Watt. Sprich: Nach einigen Stunden Spielzeit ist der Akku trotz Stromversorgung so weit entladen, dass das Gerät die Leistung drosselt, um ein vollständiges Entladen zu verhindern.

Die Hardware des Surface Book 2 eignet sich bestens fürs kreative Arbeiten und Gaming.
Bild: Microsoft

Gaming-Features

Windows 10 und das Surface Book 2 harmonieren bestens miteinander. Ein externer Xbox One-Controller kann problemlos – auch ohne Kabel – mit dem Notebook verbunden werden. Dank „Xbox Play Anywhere“ gibt es viele Spiele, die man auf der Xbox One und seinem PC spielen kann und trotzdem nur einmal kaufen muss. Um am Surface Book 2 Zugriff auf die Xbox Bibliothek zu erhalten, installiert man die „Xbox“-App aus dem Windows-Store. Eine Liste der plattformübergreifenden Titel findet man hier. Während des Zockens kann man mit der Tastenkombination „Windows-Taste“ + „G“ die Spieleleiste öffnen. Hier können ingame-Screenshots aufgenommen und -Videoaufnahmen gestartet und auf dem Rechner gespeichert werden.

Gadgets / Outdoor