Adobe-Studie: Die beliebtesten Emojis

Sie machen die Unterhaltungen zwischen Smartphone-Benutzern viel unterhaltsamer. Daher setzen viele Handy-User Emoji in ihren Nachrichten ein. Die aktuell beliebtesten Icons hat Adobe in einer Studie festgehalten.

Das sind laut einer Studie von Adobe die beliebtesten Emojis.
Foto: koya79/iStock

Emoji-Trend ist ungebrochen

Oft kann man mit Symbolen seine Gedanken oder Gefühle viel besser auf den Punkt bringen als mit Worten. So teilen sich 65 % der Befragten einer aktuellen Adobe-Studie lieber durch Emoji als durch einen Telefonanruf mit. Selbst in Job-E-Mails werden die kleinen Bildchen sehr gerne verwendet (61 %). Kein Wunder, dass sich 76 % eine noch größere Auswahl in der Emoji-Galerie wünschen. Hier sind die aktuell beliebtesten Emojis!

Das sind laut einer Studie von Adobe die beliebtesten Emojis.
Foto: pixelliebe/iStock

Platz 1: Emoji mit Freudentränen

Smartphone-User wollen vor allem positive Gefühle in ihren Nachrichten transportieren. Daher nimmt das gelbe Gesicht, dem vor Lachen die Tränen in den Augenwinkeln stehen, den ersten Platz in dieser „Hitparade“ ein.

Das sind laut einer Studie von Adobe die beliebtesten Emojis.
Foto: pixelliebe/iStock

Platz 2: Herz

Die Liebe nimmt ebenfalls einen großen Platz in den Messages zwischen Smartphone-Benutzern ein. Oft wird es auch nur verwendet, um dem virtuellen Gegenüber zu signalisieren, dass man seine Nachricht großartig findet – „Ich liebe es!"

Das sind laut einer Studie von Adobe die beliebtesten Emojis.
Foto: pixelliebe/iStock

Platz 3: Kuss-Emoji

Auch das dritte Emoji im aktuellen Adobe-Ranking drückt eine Reihe positive Gefühle aus. Zuneigung, Freude und Dankbarkeit: Das Kuss-Emoji ist vielseitig und wird daher im Chat sehr oft eingesetzt. 

News