A1 TV wird zu A1 Explore TV

A1 rüstet auf und macht aus seinem Fernseh- Angebot „A1 TV” ein neues Paket. „A1 Explore TV“ verpackt noch mehr Entertainment in einer Plattform.

A1 erneuert sein TV-Paket.
Foto: Hiraman/iStock

Ein neuer Reiz

Unser Fernseh-Verhalten ändert sich: Lineares TV rückt in den Hintergrund und Streaming- bzw. On-Demand-Dienste werden immer wichtiger. Aus diesem Grund schnürt A1 ein neues Entertainment-Paket für seine Kunden. Aus „A1 TV“ wird deshalb „A1 Explore TV“, das man bei Saturn jederzeit anmelden kann. Zusätzlich zum bisherigen Sender-Angebot beinhaltet das Paket nun auch Streaming Apps und andere User-freundliche Neuerungen. Das steckt in dem Entertainment-Bündel.

Streaming wird immer wichtiger.
Foto: filadendron/iStock

Streamen überall

Entertainment muss mobil sein. Wir wollen unsere Lieblingssendungen nicht mehr nur vor dem Fernseher genießen, sondern auch am Tablet, Notebook oder Smartphone. Die „A1 Explore TV“-App macht das möglich. In einem Bundle sind bis zu drei Streams unterwegs und bis zu fünf Boxen in einem Haushalt enthalten. So können Sie und Ihre ganze Familie Streamen wann und was Sie wollen. Wichtig: A1 will das Erlebnis so anpassen, dass Kunden auf jedem Device das bestmögliche Streaming-Erlebnis haben: Von der Bedienung bis zur Auflösung.

Sie haben viele Möglichkeiten zu streamen.
Foto: Kristen Prahl/iStock

Weitere Anpassungen

Zum Start beinhaltet „A1 Explore TV“ 260 TV-Sender, 7.500 Filme, Serienhighlights, YouTube (+Kids), die ORF TVThek und die österreichische Streaming-Plattform „Flimmit“. Mehr Dienste sollen im Laufe der Zeit hinzugefügt werden, sodass Sie stets ein frisches Angebot an Entertainment-Highlights für Ihr Heimkino und unterwegs haben.

News