03.08.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

5 Tipps, die macOS High Sierra produktiver machen

Das Betriebssystem für Apple-Rechner ist bei den Nutzern vor allem aufgrund seiner Schnelligkeit und Übersichtlichkeit beliebt. Mit den folgenden 5 Tipps lässt sich macOS High Sierra noch effizienter verwenden.

5 Tipps, die macOS High Sierra produktiver machen.
Foto: Apple Inc.

1. Mehrere Schreibtische verwenden

Durch das Drücken der Taste „F3“ öffnet am oberen Bildschirmrand ein Menü, über das sich zusätzliche Schreibtische aktivieren lassen. Das bietet speziell auf Rechnern mit kleineren Monitoren die Möglichkeit, mehrere Anwendungen parallel zu verwenden. Sind bereits zwei oder mehr Schreibtische aktiv, können Programme oder Apps zwischen den einzelnen, virtuellen Desktop-Oberflächen verschoben werden. 

1. Mehrere Schreibtische verwenden
Screenshot: Content Creation GmbH

2. Menüleiste aufräumen

Hält man die Command-Taste („cmd“) gedrückt, lassen sich die Symbole in der Menüleiste mit der Maus per Drag-and-drop in die gewünschte Reihenfolge bringen.

3. Manueller Ruhemodus für den Bildschirm

Eine eigene Funktion, um den Ruhemodus zu aktivieren, gibt es nicht. Allerdings existiert es eine indirekte Möglichkeit dazu: In den Systemeinstellungen den Menüpunkt „Mission Control“ öffnen und dort „Aktive Ecken“ auswählen. Dort die Option „Ruhezustand für Monitor“ anklicken. In der Folge wird der Bildschirm in den Ruhezustand versetzt, sobald man den Mauszeiger in die gewählte Ecke navigiert.

3. Manueller Ruhemodus für den Bildschirm
Screenshot: Content Creation GmbH

4. Mehr Platz mit der analogen Uhr

Zahlreiche Anwendungen blenden auf der rechten Seite der Menüleiste eigene Statusmenüs ein. Um den Überblick zu behalten bzw. Platz zu sparen ist es empfehlenswert, die analoge Uhr anstatt der digitalen Zeitangabe einzublenden. Der Wechsel funktioniert mit einem einfachen Klick auf die Uhrzeit, wodurch ein Menü aufklappt. 

4. Mehr Platz mit der analogen Uhr
Screenshot: Content Creation GmbH

5. Mehrere Apps im Vollbild-Modus

Bei macOS High Sierra besteht die Möglichkeit, sich eine oder mehr Anwendungen im Vollbild-Modus auf dem Mac anzeigen zu lassen. Dazu den Mauszeiger auf den grünen Kreis des gewünschten Fensters positionieren und die Maustaste gedrückt halten. Das aktiviert den Vollbild-Modus. Deaktivieren lässt sich dieser übrigens auf die gleiche Weise. 

Hacks / Software