5 Serien für die Ferien

Als Ausgleich zum Wintersport dürfen es zwischendurch ruhig auch ein paar Stunden auf der Couch sein. Was wäre dazu besser, als ein wenig Binge-Watching zur Entspannung? Piste frei für den Serien-Marathon!

„House of Cards“ ist eine der beliebtesten Serien rund um Präsident Frank Underwood (Kevin Spacey) und seine First Lady Claire (Robin Wright).
Foto: Sony Pictures Home Entertainment

House of Cards

Das Ränkespiel um politische Machtgier, gefinkelt inszenierte Intrigen und realistische Gefahren wie Terroranschläge oder Wahlkämpfe mit Fokus auf Washington rund um Präsident Frank Underwood fesseln immer wieder vor dem Bildschirm. Nicht umsonst wurde House of Cards für 53 Emmy Awards nominiert (sechs davon wurden gewonnen).

Claire und Jamie sind die Protagonisten in „Outlander“.
Foto: Sony Pictures Home Entertainment

Outlander

Freunde des Fantasy-Genres werden bei Outlander zu Beginn in das Jahr 1945 zurückversetzt, bevor die Protagonistin Claire ins Jahr 1743 katapultiert wird. Danach wird versucht, Geschichte neu aufzurollen – inklusive Hexenjagd, Aufständen, Schlachten, Familienhistorie etc.

Die US-amerikanische Serie „Arrow“ entspringt einem Comic.
Foto: Warner Bros. Entertainment Inc.

Arrow

Der Superheld mit Pfeil und Bogen in Robin-Hood-Manier, der im normalen Milliardärs-Leben als Oliver Queen auch recht sympathisch ist, bekämpft in der US-amerikanischen Serie Arrow allerlei Ungerechtigkeiten und Bösewichte. Die Rückblenden auf die Zeit als einzig Überlebender auf einer Insel bringen spannende Zwischenerkenntnisse.

Eine Sit-Com, die man immer wieder gerne mitverfolgt: „The Big Bang Theory“.
Foto: Warner Bros. Entertainment Inc.

The Big Bang Theory

Die Sitcom The Big Bang Theory ist mittlerweile so vertraut, dass man Dr. Leonard Leakey Hofstadter, Dr. Dr. Sheldon Lee Cooper, Howard Joel Wolowitz, Dr. Rajesh „Raj“ Ramayan Koothrappali, Dr. Bernadette maryann Rostenkowski-Wolowitz, Dr. Amy Farrah Fowler, Penny Hofstadter und Stuart David Bloom beinahe schon für wirkliche Freund hält. Höchste Zeit also, die liebgewonnenen Nerds in den Ferien zu besuchen.

Zombie-Horror vom Feinsten hat „Fear The Walking Dead“ vor der Kulisse von Los Angeles zu bieten.
Foto: Twentieth Century Fox Home Entertainment

Fear The Walking Dead

Last, but not least noch ein Abstecher ins Horror-Genre. Das Spin-off von The Walking Dead spielt in Los Angeles und überzeugt mit neuen Rollen. Auch in Fear The Walking Dead ist der Ausbruch eines Virus der Handlungsstrang, der sich immer mehr zur Apokalypse mit Trinkwasserknappheit, Rivalitäten und Horden von Untoten zuspitzt.

Play / Vision