5 spannende Filme mit Zeitreisen

Nicht nur für Scifi-Fans: Wir haben fünf Blockbuster für das Heimkino, in denen Zeitreisen eine entscheidende Rolle spielen.

Diese fünf Filme fürs Heimkino handeln von Zeitreisen.
Foto: 2016 Marvel. All Rights Reserved.

Wenn das Murmeltier grüßt: Wir haben fünf Blockbuster für Sie ausgesucht, in denen das Reisen durch die Zeit zu spannenden Film-Erlebnissen führt. 

1. „Doctor Strange“

Dr. Stephen Strange (Benedict Cumberbatch) kann nach einem schweren Autounfall seinen Beruf als Neurochirurg nicht mehr ausüben. Daher sucht er verzweifelt nach Heilung – selbst an ungewöhnlichen Orten. In Katmandu trifft „Doctor Strange“ auf einen Orden, dessen Mitglieder den Ablauf der Zeit manipulieren können. Doch diese Fähigkeit ruft gefährliche Gegner auf den Plan.   

2. „Die Insel der besonderen Kinder“

Jacob Portman (Asa Butterfield) macht sich nach dem Tod seines Großvaters (Terence Stamp) zu einer geheimnisvollen Insel auf, die er aus Erzählungen kennt. Das Mädchen Emma (Ella Purnell) lotst ihn durch ein „Zeit-Portal“, das den Jungen in das Jahr 1943 führt. Dort trifft er auf eine Miss Peregrine (Eva Green), die ein Heim für Kinder mit besonderen Fähigkeiten betreibt. Erst langsam wird klar, warum das Waisenhaus in einer 24-Stunden-Zeitschleife gefangen ist.  

3. „Edge of Tomorrow“

Im Kampf gegen die außerirdischen „Mimics“ erleidet Major Bill Cage (Tom Cruise) folgenschwere Verletzungen. Doch der Kontakt mit den Aliens schickt ihn in eine Zeitschleife, in der er den Kampf und sein Verhängnis immer wieder aufs Neue erlebt. Kann der Soldat in „Edge of Tomorrow“ diese Fähigkeit nutzen, um den Krieg zu gewinnen?

4. Happy Deathday

Der Horror-Film beginnt mit dem gewaltsamen Angriff auf die Studentin Theresa „Tree“ Gelbman (Jessica Rothe). Ein Maskierter attackiert die junge Frau und katapultiert sie in eine verhängnisvolle Zeitschleife, in der sie ihren Geburtstag und dessen gewaltsames Ende immer wieder neu durchlebt. Nach einiger Zeit macht sich Tree auf die Suche nach dem Täter und versucht, dem Zeit-Loop zu entrinnen.

5. „Für immer Shrek“

Im vierten Teil der „Shrek“-Filmreihe schließt der grüne Held einen Geheimpakt mit einem Rumpelstilzchen, um sich einen Tag lang wieder wie ein echter „Oger“ zu fühlen. Doch der listige Vertragspartner schleudert Shrek in eine böse Parallelwelt, aus der es scheinbar kein Entrinnen gibt.

Play / Vision