06.03.2019 von: Saturn Tech News Redaktion

5 Faustregeln für Kaffeegenuss

Purer Genuss, Wachmacher und Mittel zur Entspannung: Kaffee kann vieles sein. Mit diesen fünf Tipps ist das Heißgetränk zudem besonders gesund und bekömmlich.

5 Tipps für Kaffeegenuss ohne Reue.
Foto: evgenyatamanenko/iStock

Egal, ob Sie schon morgens zum Kaffeehäferl greifen oder nach dem Essen einen italienischen Ristretto genießen: Mit unseren fünf Tipps gelingt eine gesunde Art des Kaffeegenusses.

1. Zeit

Kaffee am besten und hauptsächlich am Vormittag trinken. Dann riskieren Sie abends keine koffeinbedingten Einschlafstörungen.

2. Nach dem Essen

Kaffeegenuss passt am besten nach dem Essen – zumindest für Magen und Darm. Auf nüchternen Magen kann das Heißgetränk auch mal nicht so bekömmlich sein.

3. Aroma

Verzichten Sie auf Zucker oder Zuckerersatz im Kaffee. Nicht nur wegen der Kalorien, die Sie dadurch sparen, sondern auch, um das Kaffeearoma so richtig auskosten zu können. Wenn möglich, genießen Sie Espresso statt Filterkaffee. Nur so haben Sie den vollen Geschmack und nehmen weniger Bitter- und Schadstoffe zu sich.

Kaffee trinken ohne Reue.
Foto: Georgijevic/iStock

4. Wasser

Achten Sie darauf, dass Sie stets ausreichend Wasser, ungezuckerte Tees sowie ab und zu verdünnten Fruchtsäften trinken, wenn Sie gerne Kaffee genießen. Trinker des schwarzen Heißgetränks wissen um dessen entwässernde Wirkung und sollten dafür sorgen, diesen Flüssigkeitsverlust auszugleichen.

5. Tagesdosis

Laut der europäischen Lebensmittelbehörde EFSA sollten Erwachsene maximal bis zu 400 mg Koffein pro Tag zu sich nehmen. Das entspricht vier starken Espressi. Wenn Sie Energydrinks trinken, müssen diese als Koffeinquelle in die Tagesdosis miteingerechnet werden.

Gadgets / Indoor