4 wasserdichte Smartwatches

Schwimmen, Segeln, Wandern oder Mountainbiken: Wasserdichte Wearables sind gute Begleiter bei Outdoor-Abenteuern und im kühlen Nass. Wir stellen vier Modelle vor.

Wasserdichtes Wearable
Foto: mediaphotos/iStock

1. Apple „Watch Series 5“

Die Apple „Watch Series 5“ zeigt mit ihrem „Always-On-Display“ die wichtigsten Daten wie z. B. Uhrzeit und Herzfrequenz immer an und kann auch mittels Sprachassistent „Siri“ gesteuert werden. Sie erkennt die ausgeübte Trainingsart automatisch und verfügt u. a. über Sturzerkennung mit Notruffunktion, eine EKG-Funktion sowie Schlaftracking. Die Apple-Watch ist bis zu 50 Meter wasserdicht.

Die Apple „Watch Series 5“

2. Fitbit „Versa 2“

Die Smartwatch Fitbit „Versa 2“ ist ein Allrounder für einen gesunden Lifestyle. Dank integriertem Mikrofon kann sie mit „Alexa“ sprachgesteuert werden und eine „Spotify“-App liefert die Musik zum Training. Zudem wird die Schlafqualität getrackt und es gibt eine „Smart Wake“-Funktion, sodass Benutzer zum optimalen Zeitpunkt im Schlafzyklus geweckt werden.

Die Fitbit „Versa 2“

3. Samsungs „Galaxy Watch Active2“

Die schicke „Galaxy Watch Active2“ von Samsung erkennt, wenn der Träger aktiv wird und zeichnet sieben Sportarten automatisch auf. Ein Laufcoach unterstützt mit Tipps in Echtzeit und mit Atem-Übungen gelingt Entspannung, sollte das erkannte Stressniveau zu hoch sein. Sie ist bis zu 50 Meter wasserdicht.

Die Samsung „Galaxy Watch Active2“

4. Huawei „Watch GT 2e“

Die Huawei „Watch GT 2e“ ist ebenfalls bis zu 50 Meter wasserdicht, trackt 15 verschiedene Sportarten und misst die Herzfrequenz, den Kalorienverbrauch sowie die optimale Regenerationszeit. Zudem werden Sauerstoffsättigung, Stresslevel und Schlafqualität berechnet und angezeigt. Mit ihrem stylish-robustem, schlankem und unaufgeregtem Design ist die „Watch GT 2e“ ein Allrounder für Sport und Alltag.

Gadgets / Outdoor