3 hippe Silvestersnacks aus Keksresten

Kugeln, Muffins und Cheesecake: Wir haben drei Rezepte für einfache Silvestersnacks aus Keksresten.

Silvestersnacks
Foto: Petra Schüller/iStock

Honig-Schokolade-Kugeln mit Glitzer

Zutaten:

  • 200 g Kekse
  • 3 EL Kakaopulver
  • 70 g gemahlene Mandeln
  • 5 EL Honig
  • 3 EL Rum
  • Glitzer-Streusel, Raspeln, Kokosflocken o. Ä.
Honig-Schokoladen-Kugeln
Foto: ichox/iStock

Zubereitung:

  1. Kekse fein zerkrümeln bzw. zerstoßen, z. B. mit dem Mixer.
  2. Mandeln, Kakaopulver, Honig und Rum nach und nach hinzufügen, bis sich eine knetbare, klebrige Masse ergibt.
  3. Zu Kugeln formen und diese in Kokosraspeln, gehackten Nüssen oder auch Streuseln rollen.


Unser Tipp: Zu Silvester besonders festlich: Glitzer-Streusel!

Muffins aus Keksresten
Foto: Maya23K/iStock

Bananen-Muffins aus Keksresten

Zutaten:

  • 3 (reife) Bananen
  • 100 g Keksreste
  • 1 Ei
  • 50 g Haselnüsse
  • 2 EL Mehl
  • 40 g Kochschokolade
  • 20 g (zimmerwarme) Butter
  • 100 ml Milch
  • 1 Prise Backpulver
  • Fürs Topping: bunte Streusel, essbares Konfetti und Sternspritzer

 

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten nach und nach bei höchster Stufe in den Mixer geben, bis der Teig eine gute Konsistenz hat. Haselnüsse und Schokolade evtl. zuvor noch zerhacken.
  2. In Muffinformen einfüllen und bei 180 °C rund 20 Minuten backen.
  3. Abkühlen lassen und je nach Wunsch mit einem Topping verfeinern.


Unser Tipp: Für den Silvesterabend mit bunten Streuseln und einem Sternspritzer dekorieren.

Cheesecake
Foto: beats3/iStock

Keks-Cheesecake

Zutaten:

  • 170 g Kekse – am besten Vanillekipferl
  • 90 g Butter
  • 4 Eier
  • 250 g Sauerrahm
  • 400 g Frischkäse
  • 180 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Vanilleschote bzw. etwas -essenz
  • 2 EL Mehl
  • Als Topping: Glitzer-Streusel, frische Früchte, Sternspritzer

 

Zubereitung:

  1. Eine Kuchenform mit Backpapier auskleiden.
  2. Kekse grob in einem Mixer zerkleinern. Butter schmelzen und beides gut vermischen. Die Masse gleichmäßig in der Backform verteilen und ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Währenddessen Sauerrahm, Frischkäse, Zucker, Vanillezucker, Vanillemark bzw. einige Tropfen -essenz, Eier und Mehl nach und nach zugeben und in der Küchenmaschine glatt rühren.
  4. Den Tortenboden ca. zehn Minuten lang bei 175 °C vorbacken. Herausnehmen, aber den Ofen eingeschaltet lassen.
  5. Die Masse auf den Boden verteilen und 20 Minuten backen. Die Hitze auf 160 °C reduzieren und für weitere ca. 30 Minuten in den Ofen geben.
  6. Vor dem Servieren ganz auskühlen lassen. Das Topping hinzufügen.


Unser Tipp: Mit Glitzer-Topping und Sternspritzer wird es besonders festlich!

Hacks / Hardware