03.12.2018 von: Saturn Tech News Redaktion

3 coole, neue Siri-Features mit der Apple Watch Series 4

Vorschläge und Shortcuts, ein neues Ziffernblatt und kein „Hey Siri“ mehr: Wir haben die drei neuen „Siri“-Funktionen auf der „Apple Watch Series 4“ getestet.

3 coole, neue „Siri“-Features ab „watchOS 5“ und „iOS 12“.
Foto: Content Creation GmbH

1. Ohne „Hey Siri“

Ab der Software „watchOS 5“ und der „Apple Watch Series 3“ kann „Siri“ auch freihändig, ohne Tastendruck und ohne ein anfängliches „Hey Siri“ gestartet werden. User können einstellen, dass der Sprachassistent bereits beim Heben des Arms aktiviert wird.

Das muss allerdings manuell geschehen: Aktivieren Sie dazu auf Ihrer Apple Watch unter „Einstellungen“, „Allgemein“ und „Siri“ den Regler „Zum Sprechen anheben“. Jetzt können Sie, nachdem Sie Ihr Handgelenk mit der Smartwatch nahe an Ihren Mund geführt haben, Ihren Befehl direkt aussprechen.

„Siri“ macht Vorschläge und bietet Shortcuts.
Foto: Apple Inc.

2. „Siri“-Vorschläge und -Shortcuts

„Siri“ denkt mit: Der Sprachassistent lernt (seit „iOS 12“ oder neuer) anhand des User-Verhaltens, welche Aktionen gerade angebracht sein könnten und schlägt diese als Shortcut auf dem Sperrbildschirm vor. Bestellt der Träger des Wearables beispielsweise öfter zur gleichen Zeit per App einen Kaffee, schlägt „Siri“ die Order-Möglichkeit des Lieblingsgetränks als Pop-Up vor.

Es kann auch jede weitere App manuell zu den Shortcuts hinzufügt werden. Suchen Sie in der Applikation einfach nach der Taste „Zu Siri hinzufügen“ oder finden Sie unter „Einstellungen“ auf der Watch alle Kurzbefehle, die möglich sind.

Das neue „Siri“-Ziffernblatt.
Foto: Apple Inc.

3. „Siri“-Ziffernblatt

Das neue Ziffernblatt auf der Apple Watch passt sich seit „watchOS 5“ dank maschinellem Lernen noch besser an die individuellen Vorlieben des Benutzers an. Jetzt werden nicht nur Inhalte wie Verkehrsmeldungen oder News vom Lieblingssportteam angezeigt, sondern auch Meldungen zu Routinen und Infos von Apps anderer Hersteller wie z. B. „Nike+ Run Club“ oder „Mobike“.

Hacks / Software