3 Hacks fürs Geschenke einpacken

Weihnachtszeit ist Geschenkezeit, aber es muss nicht zwangsläufig die Zeit der Papierschnitte, Flüche oder teuren Verpackung sein. Mit diesen drei Tricks gelingt das Drumherum fürs perfekte X-Mas-Geschenk wie von selbst – und besonders günstig.

Geschenke einpacken
Foto: mallmo/iStock

Manche Menschen stimmen sich auf das Familienfest um den Weihnachtsbaum zwischen Papier und Bändern, Klebestreifen und Geschenkschachteln ein. Andere wiederum wollen zwar, dass ihre Geschenke schön aussehen, möchten aber das eigene Talent zum Verschönern nicht wieder auf die Probe stellen. Mit diesen drei einfachen Life-Hacks ist jedes Geschenk schön verpackt – und das in wenigen Minuten und ohne große Kosten.

Einfach und günstig Geschenk einpacken
Foto: KarpenkovDenis/iStock

Hack 1: Kopier- und Packpapier samt Zwirn

Es muss kein färbiges Papier sein, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten. Verwenden Sie stattdessen schlichtes, weißes Kopierpapier, braunes Packpapier oder auch einige Schichten Backpapier samt buntem Zwirn oder einfachem Paketband. Wer möchte, dekoriert mit Zweigen, Zapfen oder Kräutern. 

Schön verpackt mit einem Sackerl
Foto: joel-t/iStock

Hack 2: Papiertüte

Keine Lust, Geschenkpapier zu falten? Kaufen Sie einfach braune Papiertüten und einige, passende Bänder. Wenn das X-Mas-Präsent eingetütet wurde, müssen Sie nur noch die oberen Zentimeter umknicken und mit einem bunten Band umwickeln. Wer möchte, dekoriert passend zum Geschenkinhalt zusätzlich mit einem Anhänger oder verwendet dazu wiederum Kräuter, Zweige oder auch Zapfen. 

Dekoration einmal anders
Foto: KarpenkovDenis/iStock

Hack 3: Knopf

Egal, welches Papier Sie verwenden: Upcyclen Sie doch einfach Ihre losen Knöpfe zu einem besonderen Akzent beim Geschenkverpacken. Viereckig, rund, bunt oder klassisch machen sie sich z.B. auf Bänder oder Fäden aufgezogen sowie zu allen Verpackungsarten sehr gut – und ersparen das mühsame Schleifenbinden.

Zusatz-Trick: 

Unser kleiner Tipp für alle, die das Basteln am liebsten ganz verweigern: Beinahe jedes Kaufhaus bietet mittlerweile vor Weihnachten einen Einpack-Service an. Wer dem bunten Papier- und Tütentreiben gar nichts abgewinnen kann, weiß seine Präsente dort am besten aufgehoben.

Hacks / Hardware